Filmanalyse zu Thomas Jensens' "Adams Äpfel" unter Betrachtung der Theodizeefrage

Theologie


Seminararbeit, 2011

26 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Über diese Arbeit

2 Filmanalyse
2.1 Thomas Jensens' „Adams Äpfel“
2.2 Narrative Analyse
2.3 Theodizeefrage im Film
2.3.1 Ivan und Adams Umgang mit Leid und Bösem
2.4 Die höhere Macht im Film
2.5 Schlüsselsequenz: Das Hiobbuch - Ivan kann die Wahrheit nicht länger leugnen
2.5.1 Filmische Mittel
2.5.2 Deutung
2.6 Theologische Thematik

3 Theologische Interpretation
3.1 Implizite und explizite Religion im Film
3.2 Die Kreuzestheologie Moltmanns als mögliche Antwort

4 Fazit

5 Literaturverzeichnis

6 Anhang
6.1 Weitere Analyse filmischer Mittel
6.2 Zusammenfassung von Moltmanns Kreuzestheologie hinsichtlich des Leides
6.3 Jury-Begründung für den Gabriel

Ende der Leseprobe aus 26 Seiten

Details

Titel
Filmanalyse zu Thomas Jensens' "Adams Äpfel" unter Betrachtung der Theodizeefrage
Untertitel
Theologie
Hochschule
Evangelische Hochschule TABOR, Marburg
Note
2,0
Autor
Jahr
2011
Seiten
26
Katalognummer
V189159
ISBN (eBook)
9783656131243
ISBN (Buch)
9783656132967
Dateigröße
572 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Dogmatik, Theologie, Jensen, Adams Äpfel, Filmanalyse, Theodizeefrage, Moltmann
Arbeit zitieren
Tobias Häde (Autor:in), 2011, Filmanalyse zu Thomas Jensens' "Adams Äpfel" unter Betrachtung der Theodizeefrage, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/189159

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Filmanalyse zu Thomas Jensens' "Adams Äpfel" unter Betrachtung der Theodizeefrage



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden