Unterrichtsstunde zu "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt

Auseinandersetzung mit der Fluchtszene Ills durch die szenische Interpretationsmethode „Standbild“


Unterrichtsentwurf, 2010

12 Seiten


Leseprobe

Ausführlicher Unterrichtsentwurf

Thema der Unterrichtseinheit: „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt

Thema der Unterrichtsstunde: Auseinandersetzung mit der Fluchtszene Ills durch die szenische Interpretationsmethode „Standbild“

Stellung der Stunde in der Unterrichtseinheit:

Die Stunde ist die sechste Stunde zum Werk „Der Besuch der alten Dame“ von F. Dürrenmatt.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Intentionen der sechsten Stunde:

Hauptintention: Die Schüler/innen setzen sich mit der Flucht Ills am Ende des zweiten Aktes auseinander und finden heraus, dass die Güllener trotz ihres scheinheiligen Verhaltens Ill niemals hätten gehen lassen.

Teilkompetenzen:

- Die Schüler erarbeiten und verstehen die Funktion von Standbildern.
- Die Schüler setzen sich genauer mit der Fluchtsszene Ills auseinander und analysieren diese in der Gruppe.
- Die Schüler lernen das Verfahren des szenischen Interpretierens als eine Möglichkeit zu nutzen, ein vertiefendes Verständnis der Schlussszene und der dramatischen Figuren zu erlangen.
- Die Schüler schulen ihre Fähigkeit der inneren Vorstellungskraft.

Situation der Klasse:

Die Klasse besteht aus zwanzig Jungen und sieben Mädchen. Im Durchschnitt sind die Schüler/innen fünfzehn Jahre alt. Die Klasse wird von der Klassenlehrerin als motiviert und leistungswillig charakterisiert. Da einige Schüler anstreben, den Erweiterten Sekundarabschluss 1 zu schaffen, ist die Leistungsbereitschaft bei diesen Schülern noch höher. Zu den ehrgeizigen Schülern gehören vor allem Melvin, Sebastian und Vanessa, die für ihre schulischen Leistungen zum Teil eigene Interessen in den Hintergrund stellen. Eine eher schüchterne Schülerin ist Jessica, die jedoch bei der Arbeit mit dem Werk von Friedrich Dürrenmatt im Unterricht aufblüht. Auf die Mitarbeit dieser Schüler ist Verlass. Die Klasse hat jedoch eine Unterzahl an Mädchen, die zum großen Teil schüchtern sind. Daher werde ich versuchen, auch diese Schülerinnen mit in den Unterricht einzubeziehen und nicht die leistungsstarken Schüler/innen vorzuziehen. Das Werk „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt ist die erste Lektüre und das erste Drama das die Klasse behandelt.

Im Unterricht muss ich besonders auf das Verhalten von Christopher achten, der häufig den Unterricht mit Kommentaren stört. Die letzen Stunden verliefen jedoch unauffällig.

Auch den Schülern Alexander M. und Kim ist Aufmerksamkeit zu schenken. Sie beschäftigen sich häufig anderweitig, verweigern damit bestimmte Unterrichtsaufträge und stören den Unterricht gelegentlich durch Zwischenrufe.

Im Unterricht, in diesem Fall im Fach Deutsch, ist auch auf die unterschiedlichen Sprachkompetenzen zu achten, die hier durch insgesamt acht verschiedene Immigrationshintergründe vorhanden sind. Vor allem zu beachten ist die Ausdrucksfähigkeit von Rusim und Sergej. Auch beim Interpretieren von Textpassagen kann es durch unbekannte Wörter zu Problemen kommen. Abgesehen vom Immigrationshintergrund, hat Sergej aufgrund von Rückenbeschwerden das Sonderrecht, je nach körperlichen Befinden ,den Unterricht vorzeitig zu verlassen beziehungsweise verspätet zu erscheinen.

Das Einzugsgebiet der Schule umfasst vorrangig das Stadtgebiet sowie die Gemeinden Emmerke, Giesen und Diekholzen. Die Lehrplangestaltung der Schule richtet sich nach den curricularen Vorgaben. Die Lehrer versuchen dabei, moderne Unterrichtsformen zu verwenden. Die Schule zeichnet sich durch ein umfassendes Schulprogramm aus. Beispiele hierfür sind die Auszeichnungen als Europaschule, Umweltschule und wertevolle Schule.

[...]

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Unterrichtsstunde zu "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt
Untertitel
Auseinandersetzung mit der Fluchtszene Ills durch die szenische Interpretationsmethode „Standbild“
Hochschule
Universität Hildesheim (Stiftung)
Autor
Jahr
2010
Seiten
12
Katalognummer
V189325
ISBN (eBook)
9783656137962
ISBN (Buch)
9783656139355
Dateigröße
525 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
unterrichtsstunde, besuch, dame, friedrich, dürrenmatt, auseinandersetzung, fluchtszene, ills, interpretationsmethode, standbild
Arbeit zitieren
Julia Uhlitzsch (Autor), 2010, Unterrichtsstunde zu "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/189325

Kommentare

  • Michael Wünsch am 22.2.2012

    Wirklich guter Unterrichtsentwurf - hat mir sehr geholfen mich in das Thema hineinzuarbeiten! Weiter so!

Im eBook lesen
Titel: Unterrichtsstunde zu "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden