Die Ursachen des geschlechtsspezifischen Einkommensgefälles: Experimentelle Evidenz


Bachelorarbeit, 2011

40 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die aktuelle Lage in Deutschland
2.1 Strukturelle Merkmale des Gender Pay Gap
2.1.1 Alter und Bildung
2.1.2 Berufserfahrung und Unternehmensgröße
2.1.3 Berufs- und Branchenwahl
2.1.4 Berufliche Position
2.1.5 Arbeitszeitmodell und Arbeitsvertrag
2.1.6 Familienbedingte Erwerbsunterbrechung
2.1.7 Ost-West-Vergleich
2.2 Vom unbereinigten zum bereinigten Gender Pay Gap
2.3 Deutschland im internationalen Vergleich

3. Experimentelle Untersuchungen
3.1 Vergleich zweier ethnisch verschiedener Kulturen
3.1.1 Die beiden Bevölkerungsgruppen
3.1.2 Der Aufbau des Experiments
3.1.3 Ergebnisse
3.1.4 Robustheitstests
3.1.5 Abschließende Bemerkungen
3.2 Das Verhalten von Frauen und Männern im Wettstreit
3.2.1 Der Aufbau des Experiments
3.2.2 Einfluss der Leistungsfähigkeit auf die Wahl der Bezahlung
3.2.3 Einfluss der relativen Selbsteinschätzung auf die Wahl der Bezahlung
3.2.4 Turnierspezifische Faktoren
3.2.5 Wahl der Bezahlung ohne Turniercharakter
3.2.6 Abschließende Bemerkungen
3.3 Die Wahl der Vergütung bei fixer Alternativzahlung
3.3.1 Der Aufbau des Experiments
3.3.2 Zusammenhang zwischen Produktivität und Wahl der Bezahlung
3.3.3 Bedeutung der relativen Selbsteinschätzung und Risikoneigung
3.3.4 Geschlechtsspezifische Unterschiede
3.3.5 Marginale Entscheidungen und Anstrengungen während des Tests
3.3.6 Abschließende Bemerkungen

4. Schlussbemerkungen

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 40 Seiten

Details

Titel
Die Ursachen des geschlechtsspezifischen Einkommensgefälles: Experimentelle Evidenz
Hochschule
Universität Ulm  (Institut für Wirtschaftswissenschaften)
Note
2,0
Autor
Jahr
2011
Seiten
40
Katalognummer
V190577
ISBN (eBook)
9783656153429
ISBN (Buch)
9783656154372
Dateigröße
2656 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gender Pay Gap, Lohndifferenzen, Geschlechterunterschied, Einkommen Mann Frau, Einkommensgefälle, Experimentelle Evidenz, Geschlechtsspezifische Einkommensgefälle, Gender Wage Gap, Ursachen Einkommensunterschied, Einkommensunterschied
Arbeit zitieren
Peter Konz (Autor:in), 2011, Die Ursachen des geschlechtsspezifischen Einkommensgefälles: Experimentelle Evidenz, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/190577

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Ursachen des geschlechtsspezifischen Einkommensgefälles: Experimentelle Evidenz



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden