Gerechter Krieg und Politik der Rettung

Michael Walzers Einstellung zu humanitären Interventionen


Seminararbeit, 2011

14 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Gerechter Krieg in europäischer und US-amerikanischer Tradition
2.1 Die Lehre vom gerechten Krieg
2.2 Die amerikanische Tradition der gerechten Kriegsführung
2.3 Friedenssicherung und Friedenserzwingung der Vereinten Nationen

3. Walzer und die Frage nach dem gerechten Krieg

4. Humanitäre Interventionen und Walzers Politik der Rettung

5. Fazit

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Gerechter Krieg und Politik der Rettung
Untertitel
Michael Walzers Einstellung zu humanitären Interventionen
Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen  (Institut für Politische Wissenschaft)
Veranstaltung
Seminar: Grundlagen der Politischen Theorie und Ideengeschichte (D) Aristoteles in der Moderne. Hannah Arendt, Michael Walzer und Martha Nussbaum
Note
1,7
Autor
Jahr
2011
Seiten
14
Katalognummer
V192800
ISBN (eBook)
9783656178477
ISBN (Buch)
9783656180050
Dateigröße
573 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Michael Walzer, Krieg, gerechter Krieg, Gerechtigkeit, humanitäre Interventionen, Friedenssicherung, Vereinte Nationen
Arbeit zitieren
Jule Ebbing (Autor:in), 2011, Gerechter Krieg und Politik der Rettung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/192800

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gerechter Krieg und Politik der Rettung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden