Akzeptanz und Adaption medizinisch-technischer Assistenzsysteme in häuslicher Umgebung

Welche Vor- und Nachteile von medizinischen Assistenzsystemen in häuslicher Umgebung werden in unterschiedlichen Technikgenerationen für deren Akzeptanz als relevant wahrgenommen?


Hausarbeit (Hauptseminar), 2012

17 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

I. Einleitung

II. Theoretischer Hintergrund

III. Methode

IV. Ergebnisse

V. Diskussion

VI. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Akzeptanz und Adaption medizinisch-technischer Assistenzsysteme in häuslicher Umgebung
Untertitel
Welche Vor- und Nachteile von medizinischen Assistenzsystemen in häuslicher Umgebung werden in unterschiedlichen Technikgenerationen für deren Akzeptanz als relevant wahrgenommen?
Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Note
1,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
17
Katalognummer
V197898
ISBN (eBook)
9783656237822
ISBN (Buch)
9783656238638
Dateigröße
551 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Medizin, Haus, Kommunikation, Technik, Kommunikationswissenschaft, Linguistik, Demographie
Arbeit zitieren
Frederik Ihl (Autor:in), 2012, Akzeptanz und Adaption medizinisch-technischer Assistenzsysteme in häuslicher Umgebung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/197898

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Akzeptanz und Adaption medizinisch-technischer Assistenzsysteme in häuslicher Umgebung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden