Die "innere Bühne" - Ein imaginatives Verfahren im Coaching


Examensarbeit, 2010

55 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die „innere Bühne“ als imaginatives Verfahren
2.1 NLP
2.2 Repräsentationssysteme
2.2.1 Den eigenen Wahrnehmungstyp erkennen
2.3 Submodalitäten
2.3.1 Eigenes Erleben der Submodalitäten
2.3.2 Submodalitäten beim Coachee wahrnehmen
2.4 Zusammenfassung

3. Voraussetzungen um mit diesem Tool zu arbeiten
3.1 Voraussetzungen für den Coach
3.1.1 Fachwissen
3.1.2 Fähigkeiten und Persönlichkeitseigenschaften
3.1.3 Soziale und interkulturelle Kompetenzen
3.1.4 Methodenkompetenzen
3.1.5 Erfahrungswissen und Lernbereitschaft
3.1.6 Anerkennung als fachliche Autorität und Vertrauen
3.1.7 Besonderheit
3.2 Voraussetzung für den Coachee
3.2.1 Besonderheit
3.3 Zusammenfassung

4. Methodisches Vorgehen
4.1 Vorbereitung
4.2 Bühnenbau
4.2.1 Einrichtung der Bühne
4.2.2 Beschreibung der Bühne
4.2.3 Resonanz des Problembühnenbilds
4.2.4 Umbau der Bühne
4.2.5 Resonanz des umgebauten Bühnenbildes
4.2.7 Zukunft
4.3 Perspektivwechsel
4.3.1 Ich-assoziert
4.3.2 Du-assoziiert
4.3.3 Ich-dissoziiert
4.3.4 Metaebene
4.4 Die gute Fee
4.5 Submodalitätenveränderung
4.5.1 Zukunft – Zielbühnenbild
4.6 Ressourcen
4.7 Ziele entwickeln und stärken
4.8 Zusammenfassung

5. Vergleich der „innere Bühne“ mit dem mentalen Training aus dem Sportbereich und die Bedeutung der Spiegelneuronen
5.1 Mentales Training aus dem Sportbereich
5.2 Spiegelneuronen
5.3 Zusammenfassung

6. Wirkung - Effizienz – Grenzen von Coaching-Tools
6.1 Wirkung auf organisatorischer Ebene
6.2 Wirkung auf personeller Ebene
6.3 Effizienz
6.4 Deutro Lernen
6.5 Messinstrumente
6.6 Grenzen
6.7 Zusammenfassung

7. Resümee

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 55 Seiten

Details

Titel
Die "innere Bühne" - Ein imaginatives Verfahren im Coaching
Hochschule
Universität Bielefeld  (Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung)
Autor
Jahr
2010
Seiten
55
Katalognummer
V199171
ISBN (eBook)
9783656259688
ISBN (Buch)
9783656260257
Dateigröße
700 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Bei der ihnen vorgelegten Arbeit handelt es sich um eine Abschlussarbeit.
Schlagworte
Coaching, Imagination
Arbeit zitieren
Christine Nissen (Autor:in), 2010, Die "innere Bühne" - Ein imaginatives Verfahren im Coaching, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/199171

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die "innere Bühne" - Ein imaginatives Verfahren im Coaching



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden