Das Zusammenspiel von formalen und thematischen Merkmalen in Salman Rushdies “The Satanic Verses”


Hausarbeit, 2007

15 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Gliederung:

1. Hinführung zum Thema

2. Form und Aufbau des Romans

3. Sprache und Erzählsituation

4. Die Hauptcharaktere
4.1. Saladin Chamcha
4.2. Gibril Farishta

5. Die Rushdie Affäre

6. Bibliographie

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Das Zusammenspiel von formalen und thematischen Merkmalen in Salman Rushdies “The Satanic Verses”
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (Anglistik)
Veranstaltung
Proseminar "Postcolonial Theory and Fiction" Prof. Dr. Nowak
Note
2,0
Autor
Jahr
2007
Seiten
15
Katalognummer
V201102
ISBN (eBook)
9783656270485
ISBN (Buch)
9783656271253
Dateigröße
526 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Rushdie, Salman, Satanische Verse, Fatwa, satanic, verses
Arbeit zitieren
Martin Steger (Autor:in), 2007, Das Zusammenspiel von formalen und thematischen Merkmalen in Salman Rushdies “The Satanic Verses”, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/201102

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Zusammenspiel von formalen und thematischen Merkmalen in Salman Rushdies  “The Satanic Verses”



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden