Mut zu unbequemen Inszenierungen!

Ein Plädoyer für postdramatisches Theater im Deutschunterrichts am Beispiel von René Polleschs Stück "Kill your Darlings! Streets of Berladelphia"


Seminararbeit, 2012

35 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Warum Pollesch?
2.1. Postdramatisches Theater im Deutschunterricht
2.2. Pop-Kultur und Intermedialität
2.3. Die Kunst des Zuschauens und das Verstehen von Theatralität

3. Was tun? Überlegungen zum Stück Kill your Darlings! Streets of Berladelphia
3.1. Vorbereitungen
3.2. Erinnerungsprotokoll
3.3. Aufführungsanalyse
3.3.1. Körper
3.3.2. Musik

4. Fazit und Ausblick

5. Literatur

6. Internetressourcen

7. Anhang
7.1. Ansätze zur Vorbereitung
7.2. Erinnerungsprotokoll zum Stück Kill your Darlings! Streets of Berladelphia, Volksbühne Berlin, 26.01.2012
7.3. Ansätze zur nachbereitenden Aufführungsanalyse

Ende der Leseprobe aus 35 Seiten

Details

Titel
Mut zu unbequemen Inszenierungen!
Untertitel
Ein Plädoyer für postdramatisches Theater im Deutschunterrichts am Beispiel von René Polleschs Stück "Kill your Darlings! Streets of Berladelphia"
Hochschule
Humboldt-Universität zu Berlin  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
Seminar: Der Text - ein Phänomen im Deutschunterricht
Note
1,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
35
Katalognummer
V202041
ISBN (eBook)
9783656279792
ISBN (Buch)
9783656280231
Dateigröße
1227 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Deutschdidaktik, Theaterdidaktik, René Pollesch, postdramatisches Theater, postmodernes Drama, Aufführungszentrierung, modernes Drama, zeitgenössisches Drama, zeitgenössische Theaterpraxis
Arbeit zitieren
Thérèse Remus (Autor:in), 2012, Mut zu unbequemen Inszenierungen!, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/202041

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Mut zu unbequemen Inszenierungen!



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden