Die antike Mnemotechnik unter Berücksichtigung der Pythagoreer


Hausarbeit, 2009

17 Seiten

Agnes Thiel (Autor:in)


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Die antike Mnemotechnik
2.1 Begriffsbestimmung
2.2 Der geschichtliche Hintergrund
2.3 Die drei lateinischen Quellen zur klassischen Gedächtniskunst
2.4 Die antike Mnemotechnik vor Aristoteles
2.5 Die Mnemotechnik des Aristoteles

3. Die Mnemotechnik der Pythagoreer
3.1 Das Bild des Pythagoras in den Quellen
3.2 Die Rolle des Gedächtnisses bei den Pythagoreern

Schlussbemerkungen

Literatur

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Die antike Mnemotechnik unter Berücksichtigung der Pythagoreer
Hochschule
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Autor
Jahr
2009
Seiten
17
Katalognummer
V202523
ISBN (eBook)
9783656288787
ISBN (Buch)
9783656290421
Dateigröße
540 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Pythagoras, Pythagoreer, Antike, Mnemotechnik
Arbeit zitieren
Agnes Thiel (Autor:in), 2009, Die antike Mnemotechnik unter Berücksichtigung der Pythagoreer, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/202523

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die antike Mnemotechnik unter Berücksichtigung der Pythagoreer



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden