Die deutsche Wahlsystemreform im interdisziplinären Spannungsfeld

Kontraproduktiver Richtungswechsel des Bundesverfassungsgerichts?


Bachelorarbeit, 2012

44 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung
1.1 Problemstellung
1.2 Herangehensweise
1.3 Forschungsstand

2. Rechtsprechungsentwicklung des Bundesverfassungsgerichts
2.1 Inverser Erfolgswert
2.2 Überhangmandate
2.3 Zwischenfazit

3. Spannungsfelder
3.1 Definition
3.2 Spannungsfelder
3.2.1 Theoretische Dimension
3.2.1.1 Mathematisch
3.2.1.2 Juristisch
3.2.1.3 Politisch und politikwissenschaftlich
3.2.1.4 Historisch
3.2.1.5 Terminologisch
3.2.1.6 Temporal
3.2.2 Praktische Dimension
3.2.2.1 Konsensfindung zwischen den Regierungsparteien
3.2.2.2 Konsensfindung zwischen Regierung und Opposition
3.3 Zwischenfazit

4. Evaluation realpolitischer Reformvorschläge
4.1 Das alte Wahlsystem – der Status Quo
4.2 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (alt und neu)
4.3 DIE LINKE.
4.4 SPD
4.5 Union/FDP
4.6 Zwischenfazit

5. Schlussbetrachtung

Ende der Leseprobe aus 44 Seiten

Details

Titel
Die deutsche Wahlsystemreform im interdisziplinären Spannungsfeld
Untertitel
Kontraproduktiver Richtungswechsel des Bundesverfassungsgerichts?
Hochschule
Technische Universität Chemnitz  (Politikwissenschaft)
Veranstaltung
Vergleichende Regierungslehre
Note
2,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
44
Katalognummer
V202859
ISBN (eBook)
9783656308508
ISBN (Buch)
9783656310747
Dateigröße
977 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wahlsysteme, Bundesverfassungsgericht, Parteien, Reform, Inverser Erfolgswert, Negatives Stimmgewicht, Gleichheit der Wahl, Unmittelbarkeit der Wahl
Arbeit zitieren
Thomas Meißner (Autor:in), 2012, Die deutsche Wahlsystemreform im interdisziplinären Spannungsfeld, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/202859

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die deutsche Wahlsystemreform im interdisziplinären Spannungsfeld



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden