Fontanes Frauenfiguren

Unerfüllbare Männerphantasien - Helmuth Holk zwischen seiner Frau Christine, Brigitte Hansen und Ebba von Rosenberg


Hausarbeit, 2009

15 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Scheitern einer Ehe
2.1. Unvereinbare Charaktere: Christine und Helmuth Holk
2.2. Briefe statt Gespräche
2.3. Die Trennung
2.4. Christine – von einer Männer-Gesellschaft in den Suizid getrieben

3. Helmuth Holk und Brigitte Hansen
3.1. Der gescheiterte Verführungsversuch einer amateurhaften femme fatale

4. Helmuth Holk und Ebba von Rosenberg
4.1. Anfängliche Sticheleien
4.2. Der Ehebruch
4.3. Holk, zurück auf dem Boden der Tatsachen

5. Fazit

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Fontanes Frauenfiguren
Untertitel
Unerfüllbare Männerphantasien - Helmuth Holk zwischen seiner Frau Christine, Brigitte Hansen und Ebba von Rosenberg
Hochschule
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)  (Institut für Literaturwissenschaft)
Veranstaltung
Fontanes Frauenfiguren
Note
2,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
15
Katalognummer
V203949
ISBN (eBook)
9783656303022
ISBN (Buch)
9783656303787
Dateigröße
591 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Theodor Fontane, Frauenfiguren, Frauenromane, Bürgerlicher Realismus, Unwiederbringlich, Christine Holk, Ebba von Rosenberg, Helmuth Holk
Arbeit zitieren
Gabriela Augustin (Autor:in), 2009, Fontanes Frauenfiguren, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/203949

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Fontanes Frauenfiguren



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden