Über Platons „Staat“ Bücher 2 bis 4


Seminararbeit, 2011

22 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Hauptteil
1. Buch 1
- Gespräch mit Kephalos
- Gespräch mit Polemarchos
- Gespräch mit Thrasymachos
2. Bücher 2 bis 4
- Gespräch mit Glaukon
1. Eine besondere Strategie: „advocatus diaboli“
a. Die agathologische Trias
b. Lob der Ungerechtigkeit
c. Ursprung der Gerechtigkeit
- Gespräch mit Adeimantos
1. Dichter und Götter als Befürworter der Ungerechtigkeit
- Bildung eines Idealstaats
2. Der karge und der üppige Staat
- Analogie von Staat und Seele
3. Ständegliederung
4. Seelenteile
5. Das Ausschlussverfahren
1. Bestimmung der Tugenden im Gemeinwesen
a. Weisheit
b. Tapferkeit
c. Besonnenheit
6. Die Bestimmung Tugenden in der Seele
7. Die Bestimmung der Gerechtigkeit
1. Das Idiopragieprinzip

Schluss

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Über Platons „Staat“ Bücher 2 bis 4
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Veranstaltung
Platons Theorie der Gerechtigkeit
Note
1,7
Autor
Jahr
2011
Seiten
22
Katalognummer
V204870
ISBN (eBook)
9783656314851
ISBN (Buch)
9783656315483
Dateigröße
562 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Platons Staat, Platons Theorie der Gerechtigkeit, Polis, Kephalos, Polemarchos, Thrasymachos, advocatus diaboli, agathologische Trias, Adeimantos, Idealstaat, Idiopragieprinzip
Arbeit zitieren
Vanessa Mühlhausen (Autor:in), 2011, Über Platons „Staat“ Bücher 2 bis 4, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/204870

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Über Platons „Staat“ Bücher 2 bis 4



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden