Vor- und Nachteile von kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen


Hausarbeit, 2012

22 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Spezifische Eigenschaften der computervermittelten Kommunikation
2.1 Mündlichkeit versus Schriftlichkeit
2.2 Besonderheiten der interpersonellen Wahrnehmung
2.3 Synchrone und asynchrone Kommunikation

3. Kollaboratives Lernen
3.1 Informationsverarbeitung und Wissenskonstruktion in der Gruppe
3.2 Gruppendynamische Prozesse
3.3 Die Rolle des Lehrenden – teaching presence

4. Computer Supported Collaborative Learning – CSCL
4.1 Vorteile und Potentiale
4.2 Nachteile und Risiken

5. Voraussetzungen für den Einsatz von CSCL

6. Fazit und Ausblick

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Vor- und Nachteile von kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen
Hochschule
FernUniversität Hagen
Note
1,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
22
Katalognummer
V205479
ISBN (eBook)
9783656320210
ISBN (Buch)
9783656321019
Dateigröße
512 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kollaboration, e-learning, blended learning, Lernumgebung, virtuell
Arbeit zitieren
Dagmar Zindel (Autor:in), 2012, Vor- und Nachteile von kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/205479

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Vor- und Nachteile von kollaborativer Gruppenarbeit in virtuellen Lernumgebungen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden