Das Kooperative Lernen als eine Methode für das Interkulturelle Lernen


Seminararbeit, 2012

18 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Interkulturelles Lernen im Kontext Schule
2.1. Vorurteile
2.2. Das Kooperative Lernen als Methode für das Interkulturelle Lernen
2.3. Das Grundprinzip des Kooperativen Lernens

3. Die Placemat-Methode
3.1 Der spezifische Ablauf der Placemat-Methode

4. Unterrichtsmodell (Schema) nach der Placemat-Methode

5. Zusammenfassung der Ergebnisse

6. Literaturverzeichnis
6.1. Internetquellen
6.2. Abbildungen
6.3. Weiterführende Literatur

Anhang

Abbildung

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Das Kooperative Lernen als eine Methode für das Interkulturelle Lernen
Hochschule
Universität Potsdam
Note
1,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
18
Katalognummer
V207899
ISBN (eBook)
9783656355779
ISBN (Buch)
9783656356370
Dateigröße
655 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
kooperative, lernen, methode, interkulturelle
Arbeit zitieren
Bachelor Jeanette Michalak (Autor:in), 2012, Das Kooperative Lernen als eine Methode für das Interkulturelle Lernen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/207899

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Kooperative Lernen als eine Methode für das Interkulturelle Lernen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden