Abtreibung und Tötung schwerbehinderter Neugeborener im Kontext des Präferenz-Utilitarismus Peter Singers


Seminararbeit, 2013

21 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Abtreibung und Tötung schwerbehinderter Neugeborener im Kontext des Präferenz-Utilitarismus Peter Singers.
2.1 Voraussetzungen der Singer’schen Ethik
2.2 Singers moralische Bewertung von Schwangerschaftsabbrüchen
2.3 Singers moralische Bewertung von Euthanasie im Kontext schwerbehinderter Neugeborener

3 Kritische Beurteilung der Position Singers

4 Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Abtreibung und Tötung schwerbehinderter Neugeborener im Kontext des Präferenz-Utilitarismus Peter Singers
Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Veranstaltung
Grundpositionen der Bio- und Medizinethik
Note
1,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
21
Katalognummer
V262155
ISBN (eBook)
9783656510437
ISBN (Buch)
9783656510482
Dateigröße
528 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Peter Singer, Abtreibung, Infantizid, Heiligkeit des Lebens, Speziesismus, Praktische Ethik, Prinzip der gleichen Interessenabwägung, Präferenz-Utilitarismus
Arbeit zitieren
Christian Reimann (Autor:in), 2013, Abtreibung und Tötung schwerbehinderter Neugeborener im Kontext des Präferenz-Utilitarismus Peter Singers, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/262155

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Abtreibung und Tötung schwerbehinderter Neugeborener im Kontext des Präferenz-Utilitarismus Peter Singers



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden