Das Opfer als Täter. Wechselbeziehungen zwischen Opfern und Tätern in "La muerte y la doncella"


Essay, 2013

5 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Opfer Täter Beziehung, die am Beispiel des Werkes "La muerte y la doncella" veranschaulicht wird. "La muerte y la doncella" behandelt die Zeit nach der Diktatur Pinochets in Chile.

Details

Titel
Das Opfer als Täter. Wechselbeziehungen zwischen Opfern und Tätern in "La muerte y la doncella"
Hochschule
Georg-August-Universität Göttingen
Veranstaltung
Análisis de los textos literarios II
Note
1,3
Autor
Jahr
2013
Seiten
5
Katalognummer
V262407
ISBN (eBook)
9783656511274
ISBN (Buch)
9783656510833
Dateigröße
519 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
La muerte y la doncella, Opfer Täter, Ariel Dorfman
Arbeit zitieren
Janike Kyritz (Autor:in), 2013, Das Opfer als Täter. Wechselbeziehungen zwischen Opfern und Tätern in "La muerte y la doncella", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/262407

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Opfer als Täter. Wechselbeziehungen zwischen Opfern und Tätern in "La muerte y la doncella"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden