Das 4C/ID-Modell am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich der Lehre


Hausarbeit, 2012

19 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das 4C/ID Modell am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers
im Bereich der Lehre (Universität)
2.1 Kompetenzanalyse und Fertigkeitenhierarchie
2.2 Sequentialisierung der Aufgabenklassen
2.3 Entwurf der Lernaufgabe
2.4 Unterstützende Informationen
2.5 Just-in-Time Informationen

3. Das 4C/ID Modell im didaktischen Kontext
3.1. Lerntheoretischer Bezug
3.1.1 Behaviorismus
3.1.2 Kognitivismus
3.1.3 Konstruktivismus
3.2 Situiertes Lernen
3.3 Didaktische Szenarien
3.4 Unterstützende Medien

4. Fazit und Reflexion

Literatur

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Das 4C/ID-Modell am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich der Lehre
Hochschule
FernUniversität Hagen  (Mediendidaktik)
Veranstaltung
Allgemeine Didaktik und Mediendidaktik
Note
1,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
19
Katalognummer
V262497
ISBN (eBook)
9783656509264
ISBN (Buch)
9783656508915
Dateigröße
558 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
beispiel, bildungswissenschaftlers, bereich, lehre, 4C/ID-Modell
Arbeit zitieren
Jörg Pukrop (Autor:in), 2012, Das 4C/ID-Modell am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich der Lehre, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/262497

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das 4C/ID-Modell am Beispiel eines Bildungswissenschaftlers im Bereich der Lehre



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden