Voltaires "Zadig ou la destinée" als conte oriental im frühen Orientalismus der Aufklärung


Hausarbeit, 2013

16 Seiten, Note: 2,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Voltaires Zadig ou la destinée als conte oriental
2.1 Zadig ou la destinée im inhaltlichen Überblick
2.2 Voltaire im Verhältnis zur orientalischen Erzählung (conte oriental) - Zadig als conte oriental
2.3 Analyse des Epître dédicatoire de Zadig à la sultane Shéraa
2.4 Analyse ausgewählter Textstellen aus Voltaires Zadig ou la destinée
2.5 Bild eines orientalischen Sultans nach Diderots Encyclopédie (18. Jh.)
2.6 Edward Saids Blick auf den Orientalismus

3. Schlussbetrachtung

4. Literatur
4.1 Internetquellen:
4.2 Abbildungsverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Voltaires "Zadig ou la destinée" als conte oriental im frühen Orientalismus der Aufklärung
Hochschule
Justus-Liebig-Universität Gießen  (Institut für Romanistik)
Veranstaltung
Orientbilder in frankophoner Literatur..
Note
2,7
Autor
Jahr
2013
Seiten
16
Katalognummer
V273739
ISBN (eBook)
9783656662709
ISBN (Buch)
9783656662693
Dateigröße
509 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Voltaire, Zadig, Orientalismus, Sultan, Aufklärung, Edward Said, Aladdin
Arbeit zitieren
Tobias Molsberger (Autor:in), 2013, Voltaires "Zadig ou la destinée" als conte oriental im frühen Orientalismus der Aufklärung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/273739

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Voltaires "Zadig ou la destinée" als conte oriental im frühen Orientalismus der Aufklärung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden