Los Angeles. Eine Stadt als Inspirationsquelle für Dystopien


Seminararbeit, 2010

20 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Konzept der Dystopie
2.1. Die Funktion der Stadt in Dystopien
2.2. Motive von Dystopien

3. Dystopien in Film und Literatur
3.1. Filme und Romane in Bezug zu L.A.
3.2. Blade Runner
3.3. Los Angeles als Filmset

4. Los Angeles – Dystopien und Realität
4.1. „Die Stadt der Engel“
4.2. „Feuerteufel und Erdbeben“
4.3. Die Festung L.A.
4.4. Unruhen in L.A. 1992

5. Abschlussgedanken und Schlussfolgerungen

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Los Angeles. Eine Stadt als Inspirationsquelle für Dystopien
Hochschule
Universität Zürich  (Historisches Seminar)
Veranstaltung
Geschichte der Neuzeit: Grossstädte, Metropolitanregionen und Megacities im 20. und 21. Jahrhundert
Note
1,7
Autor
Jahr
2010
Seiten
20
Katalognummer
V273937
ISBN (eBook)
9783656665472
ISBN (Buch)
9783656665410
Dateigröße
418 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Los Angeles, Dystopien, Blade Runner, Topic_Dystopien
Arbeit zitieren
Marko Stevic (Autor:in), 2010, Los Angeles. Eine Stadt als Inspirationsquelle für Dystopien, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/273937

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Los Angeles. Eine Stadt als Inspirationsquelle für Dystopien



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden