Die mangelnde Effektivität und Wirksamkeit in der Entwicklungszusammenarbeit

Was sind die Gründe dafür?


Seminararbeit, 2010

17 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Der momentane Zustand der Entwicklungsländer

3. Mangelnde Effektivität und Wirksamkeit in der EZA
3.1. Korruption
3.2. Evaluierung

4. Maßnahmen gegen entwicklungspolitische Problemfelder
4.1. Bessere Transparenz
4.2. Bessere Partnerschaft
4.3. Nachhaltigkeit

5. Resümee

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Die mangelnde Effektivität und Wirksamkeit in der Entwicklungszusammenarbeit
Untertitel
Was sind die Gründe dafür?
Hochschule
Universität Wien  (Institut für Internationale Entwicklung)
Veranstaltung
Österreichische Entwicklungszusammenarbeit
Autor
Jahr
2010
Seiten
17
Katalognummer
V275283
ISBN (eBook)
9783656684558
ISBN (Buch)
9783656684541
Dateigröße
415 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Entwicklungzusammenarbeit, EZA, Österreich, Effektivität, Wirksamkeit, Entwicklungsländer, Entwicklungspolitik, Korruption, Evaluierung, Transparenz, Nachhaltigkeit, Partnerschaft, Problemfelder, Zustand, Kritik, Einflussfaktoren, Entwicklungstheorie, Pariser Erklärung
Arbeit zitieren
Wolfgang Krumm (Autor:in), 2010, Die mangelnde Effektivität und Wirksamkeit in der Entwicklungszusammenarbeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/275283

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die mangelnde Effektivität und Wirksamkeit in der Entwicklungszusammenarbeit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden