Die Bindungstheorie. Auswirkungen einer postpartalen Erkrankung auf die Mutter-Kind-Beziehung


Akademische Arbeit, 2006

35 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die Bindungstheorie
2.1 Entwicklungsverlauf von Bindung
2.2 Exploration und sichere Basis
2.3 Das innere Arbeitsmodell
2.4 Konzept der Feinfühligkeit
2.5 Konzept der kindlichen Bindungsqualität „Fremde Situation“

Bindungsstil A (unsicher-vermeidend gebunden)

Bindungsstil B (sicher gebunden)

Bindungsstil C (unsicher-ambivalent gebunden)

Zusatzklassifikation: Bindungsstil D (desorganisiertes/desorientiertes Verhaltensmuster)

2.6 Adult-Attachment-Interview (AAI)

Sicher organisierte innere Repräsentation

Unsicher-vermeidend organisierte innere Repräsentation

Unsicher-ambivalent organisierte innere Repräsentation

Unsicher-desorganisierte innere Repräsentation

2.7 Langfristige Effekte früher Bindungsmuster

3. Die frühkindliche Interaktion zwischen Mutter und Kind
3.1 Fantasien über das imaginäre Kind
3.2 Spracherwerb und kognitive Entwicklung

Schluss

Literaturverzeichnis (inklusive weiterführender Literatur)

Ende der Leseprobe aus 35 Seiten

Details

Titel
Die Bindungstheorie. Auswirkungen einer postpartalen Erkrankung auf die Mutter-Kind-Beziehung
Note
1,0
Autor
Jahr
2006
Seiten
35
Katalognummer
V280831
ISBN (eBook)
9783656741763
ISBN (Buch)
9783656907435
Dateigröße
495 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
bindungstheorie, auswirkungen, erkrankung, mutter-kind-beziehung
Arbeit zitieren
Diplom- Sozialpädagogin Stephanie Herrmann (Autor:in), 2006, Die Bindungstheorie. Auswirkungen einer postpartalen Erkrankung auf die Mutter-Kind-Beziehung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/280831

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Bindungstheorie. Auswirkungen einer postpartalen Erkrankung auf die Mutter-Kind-Beziehung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden