Heidegger und "Techne". Das Wesen der Technik und die Kehre

τέχνη. Was ist Ge-stell und wohin „stellt“ es den Menschen?


Studienarbeit, 2013

14 Seiten, Note: 2,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Heidegger und τέχνη
2.1 Heideggers Kulturkritik
2.2 Heideggers Frage nach der Technik (Das „Was“ und τέλος )
2.3 Heideggers Unterscheidung: Vorhandenheit und Zuhandenheit (Sein und Zeit)
2.4 Heideggers Unterscheidung: Technik („alt“ und modern)
2.5 Was ist Ge-stell? - Ressource und Referenz
2.6 Die Kehr(e)(-seite) und Seinsmodi der Technik

3 Zusammenfassungen

4 Bibliographie

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Heidegger und "Techne". Das Wesen der Technik und die Kehre
Untertitel
τέχνη. Was ist Ge-stell und wohin „stellt“ es den Menschen?
Hochschule
Universität Erfurt  (Seminar für Philosophie)
Note
2,7
Autor
Jahr
2013
Seiten
14
Katalognummer
V282044
ISBN (eBook)
9783668172814
ISBN (Buch)
9783668172821
Dateigröße
667 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Heidegger, Technik, Philosophie, Kulturkritik, Ge-stell, Wesensfrage, In den Dienst gestellt sein, Anthripologie, Moderne Technik und Medien, Entfremdung, Verstellung, Seinsvergessenheit, In-der-Werl-sein, Epoché, Die Technik und die Kehre, Sein und Zeit, Vorhandenheit und Zuhandenheit, Zeugganzes
Arbeit zitieren
Paul Parszyk (Autor:in), 2013, Heidegger und "Techne". Das Wesen der Technik und die Kehre, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/282044

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Heidegger und "Techne". Das Wesen der Technik und die Kehre



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden