Natürliche Logik. Zum Konzept und zur Konzeption der Heidebilder Annette von Droste-Hülshoffs


Hausarbeit, 2012

21 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Entstehung der Heidebilder

3 Einzelanalysen
3.1 „Die Lerche“ – neue Ouvertüre?
3.2 „Die Steppe“ – ein alter Prolog?

4. Die Gedichte im Vergleich

5. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Natürliche Logik. Zum Konzept und zur Konzeption der Heidebilder Annette von Droste-Hülshoffs
Hochschule
Universität Münster  (Germanistisches Institut)
Veranstaltung
Die Lyrik Annette von Droste-Hülshoffs
Note
1,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
21
Katalognummer
V295007
ISBN (eBook)
9783656927754
ISBN (Buch)
9783656927761
Dateigröße
476 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
natürliche, logik, konzept, konzeption, heidebilder, annette, droste-hülshoffs
Arbeit zitieren
Manuel Oellers (Autor:in), 2012, Natürliche Logik. Zum Konzept und zur Konzeption der Heidebilder Annette von Droste-Hülshoffs, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/295007

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Natürliche Logik. Zum Konzept und zur Konzeption der Heidebilder Annette von Droste-Hülshoffs



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden