Buchhalterische Behandlung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2002

10 Seiten, Note: 1,4


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis:

Auszug der Ausbildungsordnung

Adressatenanalyse

Angaben zur Person des Ausbilders

Arbeitsmittel

Lernzielbeschreibung

Unterweisungsmethode

Ablauf der Unterweisung

Kontrollfragen

Eidesstattliche Erklärung

Anhang

Auszug aus der Ausbildungsordnung:

Bezug der Ausbildungseinheit Rechnungen buchen zur Ausbildungsordnung des Berufsbildes Bürokaufmann.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Adressatenanalyse:

Es ist davon auszugehen, dass die Auszubildenden 18 Jahre alt sind und die Realschule mit guten Ergebnissen abgeschlossen haben. Zum Zeitpunkt der Unterweisung befinden sie sich im zweiten Ausbildungsjahr zum Bürokaufmann in der Runte Teppichreinigung GmbH. Darüber hinaus kennen die Auszubildenden die Bedeutung der Buchführung in den Arbeitsabläufen des Ausbildungsbetriebes.

Angaben zur Person des Ausbilders:

Der leitende Angestellte Thomas Runte ist als Prokurist der Runte Teppichreinigung GmbH verantwortlich für den Ausbildungsbereich Rechnungswesen und Buchhaltung. Er verfügt über eine breite Fachkompetenz im zu vermittelnden Ausbildungsbereich.

Arbeitsmittel:

- Tafel
- Arbeitsblätter
- Taschenrechner

Lernzielbeschreibung:

Richtlernziel: Buchführung

Groblernziel: Kontokorrent, Bestands- und Erfolgskonten führen erlernen

Feinlernziel: Verbuchen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen unter Berücksichtigung der Umsatzsteuer

- Kognitives Feinlernziel:

Der Auszubildende soll die Vorgehensweise beim verbuchen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen unter Berücksichtigung der Umsatzsteuer erlernen

- Psychomotorisches Feinlernziel:

Der Auszubildende kann selbstständig eine Eingangs- oder Ausgangsrechnung verbuchen.

- Affektives Feinlernziel:

Der Auszubildende soll ein Gefühl dafür bekommen, welche Konten bei den jeweiligen Vorgängen angesprochen werden, und wie wichtig eine genaue Handhabung der Buchhaltung ist.

Unterweisungsmethode:

Die Unterweisung findet nach der Vier- Stufen- Methode statt, weil sich das Kontieren und Verbuchen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen am sinnvollsten durch Vor- und Nachmachen erlernen lässt. So kann der Auszubildende das Thema zum einen kognitiv verstehen, und zum anderen reproduzieren, wodurch eine erhöhte Behaltensleistung gesichert ist. Dadurch ist der Auszubildende in der Lage die erlernten Buchungen selbstständig durchzuführen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 10 Seiten

Details

Titel
Buchhalterische Behandlung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)
Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim  (Fachrichtung Dienstleistungsmarketing)
Note
1,4
Autor
Jahr
2002
Seiten
10
Katalognummer
V31895
ISBN (eBook)
9783638327749
ISBN (Buch)
9783640829842
Dateigröße
491 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Buchhalterische, Behandlung, Eingangs-, Ausgangsrechnungen, Bürokaufmann
Arbeit zitieren
Thomas Runte (Autor), 2002, Buchhalterische Behandlung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/31895

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Buchhalterische Behandlung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden