Praktikum im Bereich Front Office und Marketing & Sales im Hotel. Rahmenbedingungen, Tätigkeiten und Ergebnisprotokoll


Praktikumsbericht / -arbeit, 2016

19 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Rahmenbedingungen
2.1 Begründung für die Wahl der Praktikumsstelle
2.2 Vorstellung des Unternehmens
2.3 Vorbereitung auf das Praktikum

3. Tätigkeiten im Unternehmen
3.1 Dokumentation und Analyse des Workflows
3.2 Dokumentation und Analyse der eigenen Tätigkeit
3.2.1 Tätigkeit am Front Office
3.2.2 Tätigkeit im Marketing & Sales

4. Ergebnisprotokoll
4.1 Gewonnene Kenntnisse und Fähigkeiten
4.2 Auswirkung auf das Studium und die berufliche Zukunft
4.3 Bewertung der eigenen Leistung
4.4 Weiterempfehlung der Praktikumsstelle

5. Einordnung und Bewertung der Projektleistung in aktuelle Entwicklung des Fachgebiets

6.Literatur- und Quellenverzeichnis

1. Einleitung

Nicht nur die Gesellschaft unterliegt einem kontinuierlichen Wandel, auch die Hotelbranche ist von den ständigen Veränderungen betroffen. Man hat das Gefühl, dass nahezu jährlich neue Trends entstehen, an denen man sich immer wieder neu orientieren muss. Zudem ist der Markt ständig am Wachsen und der Wettbewerbsdruck steigt stetig an. Somit ist es für die einzelnen Unternehmen wichtig, sich von den Wettbewerbern zu differen- zieren und ihre Bestandskunden nicht zu verlieren. Durch die Revolution der Medien muss zudem im Hinblick auf die Vermarktungskanäle neu ge- dacht werden.

Im Rahmen des Bachelorstudiums Business Management an der Hochschule Mittweida ist ein zwölfwöchiges Pflichtpraktikum vorgesehen. Aufgrund der Vorstellung in meiner Zukunft im Bereich der Hotellerie zu arbeiten und den aktuellen Entwicklungen in der Branche, habe ich mich für ein Praktikum in einem Hotel entschieden um neue Eindrücke und viele Einblicke zu gewinnen. Das X in Y erschien mir als gute Wahl für ein Praktikum, da in diesem Betrieb die Gäste an erster Stelle stehen, aber auch die Mitarbeiter geschätzt und gefördert werden.

Der folgende Bericht soll einen Überblick über das Unternehmer, die Tä- tigkeitsfelder, den Inhalt und die Erfahrungen meines Praktikums im Hotel X in Y geben. In den nachfolgenden Kapiteln meiner Arbeit werde ich zunächst näher auf die Rahmenbedingungen meines Praktikums ein- gehen, eine Begründung für die Wahl der Praktikumsstelle und eine kurze Vorstellung des Unternehmens wird dargestellt. Kapitel 3 konzentriert sich auf die Tätigkeiten im Unternehmen. Hierzu zählt ein genereller Überblick des Ablaufes in dem Praktikumsbetrieb sowie eine detaillierte Beschrei- bung und Darstellung der Tätigkeiten in den beiden unterschiedlichen Abteilungen, welche ich während des Praktikums erleben durfte. Die, durch die bewältigten Aufgaben, gewonnen Fähigkeiten und erlernten Kenntnisse werden im darauffolgenden Kapitel 4 näher analysiert und beschrieben. Zudem kommt es zu einer kurzen Beschreibung der Aus- wirkung des Praktikums auf die berufliche Zukunft und einer Bewertung der eigenen Leistungen. Abschliessend erfolgt eine Einordnung und Be- wertung der Projektleistung in die aktuelle Entwicklungen des Fach- gebietes, beziehungsweise es erfolgt ein Vergleich mit themenbezogener Fachliteratur.

2. Rahmenbedingungen

Im folgenden Kapitel werden die Rahmenbedingungen des Pflichtpraktikums kurz dargestellt. In Abschnitt 2.1 erfolgt eine Erklärung für die Wahl des Praktikums woraufhin in 2.2 die Vorstellung des Unternehmens folgt. Das Kapitel wird mit dem Abschnitt 2.3, in welchem die Vorbereitung auf das Praktikum beschrieben werden, abgeschlossen.

2.1 Begründung für die Wahl der Praktikumsstelle

Im Rahmen des Studienganges Business Managements mit dem Schwer- punkt Hotel-, Tourismus- und Eventmanagement hat sich die Studentin dazu entschlossen das Praktikum in einem Hotelbetrieb zu absolvieren. Da das Praktikum einen Bezug zu dem Studienfach haben muss, erschien diese Entscheidung als eine gute Wahl. Zudem sieht die Praktikantin ihre Zukunft in dieser Branche, somit ist ein Praktikum in der Hotellerie die per- fekte Gelegenheit um die Branche näher kennenzulernen. Zusätzlich wur- de in den vergangenen vier Semesters des Studiums die Hotelbranche näher analysiert und die Studentin wollte sich ein eigenes Bild über die aktuelle Situation verschaffen, wie gesättigt der Markt in Wirklichkeit ist, wie ein großer Betrieb mit dem ständigen Wandel der Trends umgeht, in- wieweit die Pflege der Kundenbeziehungen geht und ob dieser wichtige Kontaktpunkt eventuell falsch eingeschätzt wird.

Nach diversen Vorstellungsgesprächen und einigen Zusagen, fiel die Wahl der Verfasserin schliesslich auf das Hotel X in Y, aus mehreren Gründen hat die Verfasserin sich für das niederbayerische Unternehmen entschieden. Das X ist Teil eines Golfresorts. Somit wird sich der Praktikantin die Möglichkeit bieten hinter die Kulissen eines sehr großen und erfolgreichen Unternehmens zu blicken. Des Weiteren wurde ihr im Bewerbungsgespräch versichert, dass sie einen Einblick in verschie- dene Sektionen erhalten wird. Somit schien der Studentin ein Praktikum im Hotel X als geeignet, um vielfältige und nützliche Erfahrungen zu sam- meln.

Die Entscheidung welche Bereiche die Praktikantin während ihres Praktikums näher kennenlernen wird, wurden nach der Zusage im persönlichen Gespräch entschieden und somit fiel die Wahl der Praktikantin auf die Be-reiche Front Office und Marketing & Sales.

2.2 Vorstellung des Unternehmens

Das Hotel gehört zu der X Resort GmbH & Co. mit dem Sitz in Y. Die Erfolgsgeschichte in Y begann 1973, als die Familie X bei Bohrungen auf Thermal-Mineralwasser stieß. Somit eröffnete 1981 das erste Hotel am Platz. In diesem Jahrzehnt wuchs das Unternehmen stetig und ein weiteres Hotel eröffnete seine Türen und der erste Golfplatz wurde gebaut. Heute zählen zu dem Resort drei Hotels.

Das X hat sich auf dem Markt als Familien- und Fit und Vital-Hotel positioniert und ist als vier Sterne Superior Haus klassifiziert. Es verfügt über 168 Hotelzimmer, sieben Junior-Suiten, vier Galerie-Suiten und eine Grande Suite. Alle Zimmer verfügen über eine moderne Ausstattung und erlauben den Gästen sich in gemütlicher Atmosphäre zu entspannen. Zu- dem zählen zwei Restaurants zum X, welche auch für externe Gäste zugänglich sind.

Der Teil des Resorts, in welchem die Praktikantin ihr Praktikum absolviert hat, beschäftigt 180 Mitarbeiter. Das X agiert hauptsächlich regional, konnte im Jahr 2015 jedoch seine Reichweite deutlich erweitern und beherbergte wäh-rend dieser Zeit sehr viele internationale Gäste. In dem Unternehmen herrscht eine flache Hierarchie, wodurch das Arbeiten sehr angenehm gestaltet ist und die Atmosphäre sehr entspannt und freundschaftlich ist.

2.3 Vorbereitung auf das Praktikum

Nachdem die Studentin ihre Wahl getroffen hat und sich für das Praktikum im Hotel X in Y entschieden hat, musste das Praktikum durch die Hochschule Mittweida genehmigt werden. Da die Wahl der Studentin jedoch ideal in ihren Studiengang passt, gab es hierbei keinerlei Probleme. Somit konnten alle abschließenden Vorbereitungen getroffen werden. Die Verfasserin kümmerte sich um eine Unterkunft für ihren viermonatigen Aufenthalt in Y und eignete sich so vie Wissen wie möglich über ihren zukünftigen Betrieb an. Während des Vorstellungsgespräches hat sich schon herauskristallisiert, dass der Betrieb von Beginn an einen neuen Mitarbeiter haben möchte, welcher den Gäste die bestmögliche Auskunft geben kann.

3. Tätigkeiten im Unternehmen

Das folgende Kapitel „Tätigkeiten im Unternehmen“ befasst sich mit einem Überblick des Arbeitsalltags im Hotel X im Generellen sowie einer ausführlichen Beschreibung der Aufgaben und des Arbeitsablaufs am Front Office und im Marketing & Sales.

3.1 Dokumentation und Analyse des Workflows

Da die Praktikantin das Praktikum in zwei verschiedenen Bereichen absolviert hat, ist es wichtig diese beiden Alltage im folgenden zu unterscheiden, da nicht nur unterschiedliche Arbeitszeiten vorliegen, sondern auch unterschiedliche Aufgabenstellungen erledigt wurden.

Ein Front Office Mitarbeiter arbeitet entweder von 6.30 bis 15.00 Uhr oder von 14.30 bis 23.00 Uhr, die Arbeitszeiten im Marketing & Sales sind eher mit normalen Bürozeiten vergleichbar, von 8.30 bis 16.30 Uhr. In beiden Bereichen ist es enorm wichtig, dass man im ständigen Kontakt mit den anderen Abteilungen steht. Für Mitarbeiter am Front Office ist ein enger Kontakt zu den Mitarbeiter aus der Reservierung unabdingbar, damit es beispielsweise zu keinen Überbuchungen des Kontingents kommt. Auch im Marketing & Sales ist eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Ab- teilungen sehr wichtig, in dieser Abteilung korrespondiert man im Prinzip mit jeder anderen Abteilung im Haus, da beispielsweise die Salesumsätze jeder Abteilung wichtig sind und in die monatliche Bilanz mit einfliessen. Unabhängig von der Abteilung ist eine Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen im Hotel X sehr wichtig, denn der Betrieb legt ein Hauptmerkmal darauf, dass die Abteilungen miteinander arbeiten und in einem Miteinander fungieren, damit es zu keinen Diskrepanzen im Ge- samtbild kommt. Während der meisten Zeit des Praktikums der Verfasse- rin stellte eine Zusammenarbeit kein Problem dar, da viele Abteilungen in Aufgabenbereiche tätig sind, welche sich überschneiden, somit ist eine Absprache und eine Zusammenarbeit ein unabdingbares Muss.

[...]

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Praktikum im Bereich Front Office und Marketing & Sales im Hotel. Rahmenbedingungen, Tätigkeiten und Ergebnisprotokoll
Hochschule
Hochschule Mittweida (FH)
Note
1,7
Autor
Jahr
2016
Seiten
19
Katalognummer
V320674
ISBN (eBook)
9783668248366
ISBN (Buch)
9783668248373
Dateigröße
529 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
praktikum, bereich, front, office, marketing, sales, hotel, rahmenbedingungen, tätigkeiten, ergebnisprotokoll
Arbeit zitieren
Lisa Goy (Autor), 2016, Praktikum im Bereich Front Office und Marketing & Sales im Hotel. Rahmenbedingungen, Tätigkeiten und Ergebnisprotokoll, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/320674

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Praktikum im Bereich Front Office und Marketing & Sales im Hotel. Rahmenbedingungen, Tätigkeiten und Ergebnisprotokoll



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden