Transkulturalität in Kindertageseinrichtungen. Ideen zur Umsetzung eines transkulturellen Konzeptes


Essay, 2016
14 Seiten, Note: 1,0

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Was bedeutet Transkulturalität? 3

2 Transkulturalität vs Interkulturalität 4

3 Wie lässt sich Transkulturalität in Kindertageseinrichtungen umsetzen? 5

3.1 Mit den Kindern 6

3.2 Mit den Eltern 7

3.3 Im Team 9

3.4 Mit der Öffentlichkeit und dem Sozialraum 10

4 Was sind Herausforderungen bei der Umsetzung

eines transkulturellen Konzeptes? 11

4.1 Mit den Kindern 11

4.2 Mit den Eltern 11

4.3 Mit den Kollegen 12

4.4 Mit der Öffentlichkeit und dem Sozialraum 12

5 Fazit und Stellungnahme 13

6 Quellenverzeichnis 14

6.1 Quellen und Literatur 14

1 Was bedeutet Transkulturalität?

Der Begriff der transkulturellen Gesellschaft stammt von dem Philosophen Wolfgang Welsch Dieser nannte diesen in einem gleichnamigen Aufsatz

Die heutigen Kulturen entsprechen nicht mehr überwiegend den alten Vorstellungen geschlossener und einheitlicher Nationalkulturen Sie sind durch eine Vielfalt möglicher Identitäten gekennzeichnet und haben grenzüberschreitende Konturen Das Konzept der Transkulturalität beschreibt diese Veränderung Es hebt sich ebenso vom klassischen Konzept der Einzelkulturen wie von den neueren Konzepten der Interkulturalität und Multikulturalität ab (Welsch W „Transkulturalität“; S 1) Das bedeutet, dass man Kultur als Ganzes wahrnimmt und Gemeinsamkeiten schafft beziehungsweise darauf achtet Kultur wird nie als abgeschlossen bezeichnet, sondern stets im Wandel und offen für neue Einflüsse im Prozess betrachtet Es gibt nach dem Konzept der Transkulturalität demnach keine einzelnen Kulturen, die sich voneinander abgrenzen, sondern viele Subkulturen mit Gemeinsamkeiten, die sich zu neuen Kulturen und zu einer Gesamtkultur zusammenfinden, in der es zwar Unterschiede gibt, aber in der die Vielfalt der Gemeinsamkeiten überwiegt

Transkulturalität dringt aber nicht nur auf der gesellschaftlichen Makroebene, sondern ebenso auf der individuellen Mikroebene vor [.]Die meisten unter uns sind in ihrer kulturellen Formation durch mehrere kulturelle Herkünfte und Verbindungen bestimmt Wir sind kulturelle Mischlinge Die kulturelle Identität der heutigen Individuen ist eine patchwork‐Identität (Welsch W „Transkulturalität“; S.5)

2 Transkulturalität vs Interkulturalität

Bekannter ist oftmals der Begriff der Interkulturalität Diese beschäftigt sich mit dem Dialog mehrerer Kulturen und sucht aus den Unterschieden die Gemeinsamkeiten heraus Die Transkulturalität hingegen betrachtet die Kulturen als nicht abgegrenzt und bemüht sich daher nicht um Dialog, sondern um Übereinstimmung

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Transkulturalität in Kindertageseinrichtungen. Ideen zur Umsetzung eines transkulturellen Konzeptes
Note
1,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
14
Katalognummer
V320776
ISBN (eBook)
9783668204195
ISBN (Buch)
9783668204201
Dateigröße
471 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Transkulturalität, Pädagogik, Kindertageseinrichtungen, Interkulturalität, Erziehung
Arbeit zitieren
Sonja Hummel (Autor), 2016, Transkulturalität in Kindertageseinrichtungen. Ideen zur Umsetzung eines transkulturellen Konzeptes, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/320776

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Transkulturalität in Kindertageseinrichtungen. Ideen zur Umsetzung eines transkulturellen Konzeptes


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden