Hirnreifung und Lernen


Seminararbeit, 2003

10 Seiten, Note: sehr gut


Inhaltsangabe oder Einleitung

1 Einleitung

In den letzten Jahren hat es im Bereich der Neurowissenschaften, speziell der Neurobiologie, eine Reihe von neuen Erkenntnissen zur Funktionsweise des Gehirns gegeben, die hauptsächlich aus modernen Untersuchungsverfahren resultieren.

Diese aktuellen Forschungsergebnisse werden nicht nur von den Neurowissenschaften, sondern auch von anderen wissenschaftlichen Disziplinen mit Interesse rezipiert, insbesondere der Psychologie und der Pädagogik.

Von Seiten der Pädagogik wird mehr oder minder subtil die Hoffnung an die Neurobiologie herangetragen, den Vorgang des Lernens zu offenbaren und somit Techniken und Verfahrensweisen des Lehrens an die Hand zu geben.

Im Folgenden werde ich versuchen darzustellen, welche Vorgänge im Gehirn von Seiten der Neurobiologie als Lernen des Zentralnervensystems gedeutet werden, und welche Bedeutung diese unter Umständen für die Erziehung und Bildung haben kann
[...]

Details

Titel
Hirnreifung und Lernen
Hochschule
Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg)  (Allgemeine Pädagogik)
Veranstaltung
Seminar zur Neurodidaktik
Note
sehr gut
Autor
Jahr
2003
Seiten
10
Katalognummer
V32230
ISBN (eBook)
9783638330015
ISBN (Buch)
9783640859115
Dateigröße
482 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Hirnreifung, Lernen, Seminar, Neurodidaktik
Arbeit zitieren
Frank Christian Petersen (Autor:in), 2003, Hirnreifung und Lernen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/32230

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Hirnreifung und Lernen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden