Ängste ernst nehmen? Die Diskussion über Pegida in Medien und Politik

Qualitative Leitfaden-Interviews mit Lokaljournalisten in Dresden


Bachelorarbeit, 2015

49 Seiten, Note: 1,2


Leseprobe


INHALTSVERZEICHNIS

1. RELEVANZ DES THEMAS

2. THEORETISCHER HINTERGRUND
2.1 Näherungen an den Forschungsstand
2.1.1 Individuelle Betrachtung
2.1.2 Ethische und philosophische Prinzipien
2.1.3 Rollenverständnis von Journalisten
2.2 Rationalität und Ethik der Journalisten nach Weber
2.2.1 Ethik
2.2.1.1 Verantwortungsethik
2.2.1.2 Gesinnungsethik
2.2.2 Rationalität
2.2.2.1 Zweckrationalität
2.2.2.2 Wertrationalität
2.3 Theorie der instrumentellen Aktualisierung
2.3.1 Bewusstes Hochspielen
2.3.2 Bewusstes Herunterspielen
2.4 Kategorien

3. METHODE
3.1. Qualitative Leitfadeninterviews
3.2. Konstruktion des Leitfadens
3.3. Stichprobe und Rekrutierung
3.4. Ablauf des Interviews, Interviewerprotokoll und Transkription

4. ERGEBNISSE
4.1 Rollenselbstverständnis
4.2 Ethik
4.3 Rationalität
4.4 Instrumentelle Aktualisierung
4.4.1 Bewusstes Hochspielen
4.4.2 Bewusstes Herunterspielen

5. ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK

7. LITERATURVERZEICHNIS

8. ONLINE QUELLEN
Anhang 1: Kategorienschema
Anhang 2: Interviewleitfaden

Ende der Leseprobe aus 49 Seiten

Details

Titel
Ängste ernst nehmen? Die Diskussion über Pegida in Medien und Politik
Untertitel
Qualitative Leitfaden-Interviews mit Lokaljournalisten in Dresden
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (Politische Kommunikation)
Veranstaltung
Bachelorarbeit
Note
1,2
Autor
Jahr
2015
Seiten
49
Katalognummer
V323323
ISBN (eBook)
9783668225176
ISBN (Buch)
9783668225183
Dateigröße
1337 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Diese Arbeit basiert auf den theoretischen Annahmen der Rationalität und Ethik von Max Weber in Verbindung mit dem Modell der Instrumentellen Aktualisierung von Hans-Mathias Kepplinger.
Schlagworte
ängste, diskussion, pegida, medien, politik, qualitative, leitfaden-interviews, lokaljournalisten, dresden
Arbeit zitieren
Katharina Geiger (Autor:in), 2015, Ängste ernst nehmen? Die Diskussion über Pegida in Medien und Politik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/323323

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Ängste ernst nehmen? Die Diskussion über Pegida in Medien und Politik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden