Metaphern in Rechtstexten. Das deutsche Grundgesetz und die französische Verfassung


Hausarbeit, 2013

14 Seiten, Note: 2,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Grundlagen der kognitiven Metapherntheorie von Lakoff und Johnson
2.1 Die Bildfeldtheorie nach Harald Weinrich

3. Metaphern in der deutschen Rechtssprache am Beispiel des deutschen Grundgesetzes
3.1 Metaphern in der französischen Rechtssprache am Beispiel der französischen Verfassung (Constitution)

4. Gegenüberstellung der Metaphernfrequenz

5. Schluss

6. Bibliographie

7. Eigenständigkeitserklärung

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Metaphern in Rechtstexten. Das deutsche Grundgesetz und die französische Verfassung
Hochschule
Universität zu Köln
Veranstaltung
Grundlagen Seminar B: Die Metapher
Note
2,3
Jahr
2013
Seiten
14
Katalognummer
V339686
ISBN (eBook)
9783668293090
ISBN (Buch)
9783668293106
Dateigröße
738 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Metapher, Grundgesetz, Verfassung, Rechtslinguistik, Rechtstexte, deutsch, französisch
Arbeit zitieren
Anonym, 2013, Metaphern in Rechtstexten. Das deutsche Grundgesetz und die französische Verfassung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/339686

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Metaphern in Rechtstexten. Das deutsche Grundgesetz und die französische Verfassung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden