Synthopol in Venezuela. Eine Marktforschung zu einer möglichen Markteintrittsstrategie


Projektarbeit, 2016
50 Seiten

Leseprobe

Index

I. Einleitung

II. SWOT Analyse

III. Aktuelle Markattraktivität
A. Cage
B. Ergebnisse
B.1 Kultur
B.2 Administration
B.3 Geographie
B.4 Economic
C. Prognose
C.1 Prognose Administration
C.3 Prognose Geographie
C.4 Prognose Economic
C.5 Zusammenfassung
D. Szenario Analyse
D.1 Zusammenfassung

IV. Marktpotenzial

V. Markteintrittform
A. Markteintrittsstrategien
B. Vor- und Nachteile von direktem Export
C. Mögliche Distributoren
D. Kriterien zu Auswahl eines Vertriebspartner

VI. Zukunft Vorgehenweise für „Synthopol“

VII. Zusätzliche angaben

VIII. Literaturverzeichnis

Abbildungstabelle

Ilustración 1 Marktattraktivität Theorie

Ilustración 2 CAGE Kultur

Ilustración 3 CAGE Administration

Ilustración 4 Geographie CAGE Tabelle

Ilustración 5 Economic CAGE.

Ilustración 6 Fortsetzung von vorheringen Tabelle.

Ilustración 7 Prognose von Administration

Ilustración 8 Prognose Geographie

Ilustración 9 Prognose Economic

Ilustración 10 Wirkung von der Haushaltsdefizit in Venezuela

Ilustración 11 Wirkung von Autoindustrie

Ilustración 12 Wirkung der Zentralisierte plannung der Regierung

Ilustración 13 Wirkung von Änderung in der Regierung

Ilustración 14 Wirkung der Wechselkurs

Ilustración 15 Potenzielle Kunden

Ilustración 16 Alternativen für Markteintrittstrategie

Ilustración 17 Zugewiesen Kriterien

I. Einleitung

"Synthopol Chemie" ist ein Familienunternehmen, die sich für den Entwicklung und Herstellung von Kunstharzen engagiert, für Farben, Kunststoffe und Industrieklebstoffen und Allgemeinen Bereich. Es hat eine Erfolgbilanz von fast 60 Jahren und seinen Umsatz ist von c.a 100 Mio. € pro Jahr, so sind sie Marktführer in der Herstellung von Harzen in Europa.

Ihr Wettbewerbsvorteil ist die Flexibilität in der Produktentwicklung, womit sie die Kundenzufriedenheit durch Personifizierung erreichen können, so vermitteln man auch Respekt und Vertrauen. Sie haben auch eine kurze Entscheidungsweg, da es ein Familienunternehmen ist. Im Bezug auf seine Fähigkeiten: sie haben einen Just-In-Time-System lieferung, so dass die Produkten an Kunden in kürzerer Zeit ankommen und sofortige Antworten auf Probleme geben können. Andere seine Fähigkeiten ist die Bestimmung in der Forschung und Entwicklung für neuer Technologien. Die Harze Industrie verändert sich ständig, deswegen musst "Synthopol" seinen Kunden den Einsatz der besten Technologien garantieren, und innovativen Produkten bieten.

Diese Arbeit wurde als Hinweis für die mögliche Einführung von Synthopol in Venezuela entwickelt. Die Markteintrittstrategie ist aktiv gedacht worden, durch den direkten Export eines Groβhändler. Dies liegt daran, dass den Export-System weniger Risiko für den Markteinführung hat, einer Strategische allianz mit einer GH konnte das erste Schritt für das Uppsala-Modell sein, weil diese die lokalen Markt besser versteht. Die vorgeschlagenen Ziele waren: die Vor- und Nachteile eines GH und die Markteintrittstrategie analysieren. Und auch den Marktattraktivität von Venezuela im Gegensatz zu einem anderen Land bestimmen.

Eine Ausreichende Kenntnisse des Marktes, wo man ein Produkt einzuführen sucht, kann Erfolgschancen beurteilen, deswegen durch diese Forschung versucht man die wichtigen Faktoren wie die SWOT-Analyse, die Marktattraktivität nach der CAGE analyse, potentielle Distribitoren mit jedem Merkmalen und schließlich die potenzielle Kunden des Unternehmens zu betrachten.

Die verwendet Methodik für die Erstellung des Projekts, besteht aus theoretischen Grundlagen der Internalisierungsstrategien und Forschung durch Internet-Quellen für die Datenerfassung im Land. Es sollte beachtet werden, dass eine große Einschränkung der Arbieit war, dass Venezuela keine wesentliche Internetpenetration hat. Aus diesem Grund gibt es einigen Themen die nicht vertiefen konnte, wie die Distributoren, wo es nicht möglich war, Datenstandards für jeden zu bekommen.[1]

Es wird erwartet, dass alle Analyse als Hinweis für die Einführung von "Synthopol" in der venezolanischen Markt zu planen wirkt. Die Ergebnisse sind unten dargestellt.[2]

II. SWOT Analyse

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


[1] „RZ_Synth_Broschure_DE.pdf“.

[2] Ebd.

Ende der Leseprobe aus 50 Seiten

Details

Titel
Synthopol in Venezuela. Eine Marktforschung zu einer möglichen Markteintrittsstrategie
Veranstaltung
Bachelor Business
Autor
Jahr
2016
Seiten
50
Katalognummer
V340127
ISBN (eBook)
9783668299382
ISBN (Buch)
9783668299399
Dateigröße
1221 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Dieser Text wurde von einem Nicht-Muttersprachler verfasst. Bitte entschuldigen Sie Fehler und Ungereimtheiten.
Schlagworte
Synthopol, Venezuela, Marktforschung, Uppsala-Modell, GH, Markteintrittsstrategie
Arbeit zitieren
Kerstin Waffenschmidt Gimenez (Autor), 2016, Synthopol in Venezuela. Eine Marktforschung zu einer möglichen Markteintrittsstrategie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/340127

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Synthopol in Venezuela. Eine Marktforschung zu einer möglichen Markteintrittsstrategie


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden