Die Notwendigkeit eines Projektcontrollings im Projektmanagement


Hausarbeit, 2016
14 Seiten

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Projektmanagement und Projektcontrolling
2.1 Allgemeines zu Projekten und Projektmanagement
2.2 Allgemeines zu Controlling und Projektcontrolling

3. Zusammenspiel von Management und Controlling

4. Fazit und Lösungsansatz

Literaturverzeichnis

1. Einleitung

In der heutigen globalen Unternehmenswelt und der dadurch hervorgerufenen verstärkten und unter Umstände weltweiten Konkurrenz auf den verschiedenen Märkten, sind Unternehmen mehr denn je gefordert, anfallende Kosten zu minimieren und vorhandene Mittel möglichst effektiv und effizient einzusetzen. Ein diesen Ansprüchen gerecht werdendes, weit verbreitetes und allgemein bekanntes Instrument, stellen Projekte dar. Diese sind bereits per Definition zeitlich befristet und bieten dadurch den jeweiligen Unternehmen hohe Planungsflexibilität sowie Kalkulierbarkeit. Viele Unternehmen bedienen sich längst eines durchaus überschaubareren Multi- Projektmanagements und gliedern viele Bereiche und Arbeitsschritte, in jeweilige Projekte, aus.

Aber nicht jedes Projekt erreicht seine vorgegebenen finanziellen wie auch zeitlichen Ziele und kann erfolgreich abgeschlossen werden. Bekannteste Beispiele für schlechtes Projektmanagement sind zum Beispiel der Berliner Hauptstadtflughafen sowie die Hamburger Elbphilharmonie, die hervorgerufen, durch schlechtes Management, weiterhin „Unsummen“ von Steuergeldern verschlingen.

Um das Scheitern von Projekten zu verhindern, ist es daher durchaus notwendig, ein korrektes Projektmanagement einzuführen, dem ein Projektcontrolling in unterstützender Funktion zugrunde liegt. Dieses kann bei konstantem Informationsfluss, eingreifen und gegensteuern, wenn es zu einer Verfehlung von Teilzielen beziehungsweise von Meilensteinen kommt.

Die nachfolgende Hausarbeit beschäftigt sich mit den beiden Themen Projektmanagement und Projektcontrolling, sowie der Frage, inwiefern ein Projektcontrolling für Unternehmen notwendig ist, um Projekte steuerbar zu machen und diese anschließend erfolgreich abschließen zu können. Im ersten Teil der Ausarbeitung wird dazu auf die grundlegenden Begriffe und Definitionen von Projekten, sowie auf Methoden und bestimmte Abläufe und Phasen von Projektmanagement und Projektcontrolling im Einzelnen, eingegangen.

Der zweite Teil der Arbeit erläutert die Verbindung zwischen Projektmanagement sowie Projektcontrolling und behandelt die Frage, inwiefern die Notwendigkeit eines Projektcontrollings besteht.

Abschließend wird im letzten Teil ein Fazit beziehungsweise ein Lösungsansatz vorgestellt, der sich auf die zuvor beschriebenen Ergebnisse und Beispiele bezieht und diese erneut zusammenfassend darstellt und erläutert.

2. Projektmanagement und Projektcontrolling

Die Definition von Projekten ist, entgegen der alltäglichen Interpretation und Verwendung des Begriffes, nach der DIN 69901 genormt. Diese beschreibt ein Projekt wie folgt: „Ein Projekt ist ein Vorhaben, das im Wesentlichen durch die Einmaligkeit der Bedingungen in ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist.“1

Es handelt sich demnach um ein Projekt, wenn eine komplexe Aufgabe vorliegt, die mit bisherigen Strukturen, Methoden und Abläufen nicht effizient und erfolgreich abgeschlossen werden kann und stattdessen einer gesonderten Planung und Durchführung bedarf.2

Im Folgenden werden die beiden wesentlichen Instrumente näher erläutert, die Projekte an sich im Wesentlichen ausmachen, sowie definieren und die zwingend notwendig sind, um Projekte erfolgreich planen und durchführen zu können.

2.1 Allgemeines zu Projekten und Projektmanagement

Projekte werden, wie bereits zuvor beschrieben, durch die DIN 69901 dargestellt. Dennoch lässt die Definition möglichen Interpretationsspielraum offen, sodass jedes Unternehmen, Projekte nach individuellen Anforderungen, Verständnis und entsprechendem Nutzen, definieren kann.3

Einige wichtige Merkmale, die gegeben sein müssen, damit es sich tatsächlich um ein Projekt handelt, lassen sich trotzdem verallgemeinert darstellen.

Ein Projekt muss demnach eine zeitliche Begrenzung aufweisen können, da es sich nicht um Daueraufgaben handelt. Projektbeginn und Projektende müssen daher klar definiert sein. Des Weiteren ist sowohl das finanzielle, als auch das personelle Budget, vorab festgelegt und somit beschränkt. Vorhandene Ressourcen müssen demnach sorgfältig geplant und genutzt werden, um das Projektziel nicht zu gefährden. Das Projektziel wiederum ist ebenfalls ein fundamentales Merkmal eines Projektes. Ohne Ziel kann kein Projekt stattfinden, da Ziele benötigt werden, um Maßnahmen abzuleiten. Projektziele werden vom Unternehmensmanagement vorgegeben und bedienen sich ebenfalls einer DIN-Norm. DIN 69901 beschreibt ein Projektziel als nachzuweisendes Ergebnis und vorgegebene Realisierungsbedingungen der Gesamtaufgabe eines Projektes.4 Dabei ist es allerdings weitestgehend nicht absehbar, ob diese fixierten Ziele jemals erreicht werden können oder nicht. Eine Möglichkeit, rationale und realisierbare Ziele aufzustellen, ist nach dem „K.R.E.O.L.“ sowie „S.M.A.R.T.“ Prinzip.5 Häufige mögliche Ursachen des Scheiterns sind zum Beispiel der zu knapp bemessene Zeitrahmen, in dem das Projekt abgeschlossen werden soll oder zu hohe Kosten beziehungsweise ein falsches Kostenmanagement, was ebenfalls zum Abbruch des Projektes und nichterreichen des Zieles führt. Projekte an sich, werden durch spezialisierte Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen, des jeweiligen Unternehmens, realisiert. Diese bilden während der Projektarbeit meist eine eigenständige Organisation innerhalb des Unternehmens.6

Projekte können sowohl interne, als auch externe Auftraggeber haben. Ein internes Projekt wird zum Beispiel bei einem Unternehmen angewandt, dass seinen Produktionsprozess verbessern möchte und infolge dessen ein Projekt organisiert. Besondere Kundenaufträge können ebenfalls mittels Projekten bearbeitet werden. Hierbei handelt es sich demnach um einen externen Auftraggeber.7 Wenn von einem Projekt gesprochen wird, so wird inhaltlich unweigerlich, bewusst oder eben unbewusst, auch das unmittelbar zugehörige Projektmanagement mit eingeschlossen. Ein Projekt kann nicht erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen werden, ohne ein entsprechendes Projektmanagement vorzuweisen.

Projektmanagement ist ein Führungsansatz der sich verschiedener Instrumente bedient, damit ein Projekt effektiv und effizient, durchgeführt werden kann. Die DIN 69901 beschreibt Projektmanagement als die Gesamtheit von Führungsaufgaben, - organisation, -techniken und -mittel für die Abwicklung eines Projektes.8 Die Aufgabe des Managements besteht im Besonderen darin, die drei grundlegenden Ziele eines jeden Projektes, zu verfolgen und letztendlich zu erreichen.

[...]


1 Fiedler, Rudolf: Controlling von Projekten, S. 4.

2 Vgl. Litke, Hans-Dieter/ Kunow, Ilonka/ Schulz-Wimmer, Heinz: Projektmanagement, S. 10.

3 Vgl. Schreckeneder, Berta: Projektcontrolling, S. 18-19.

4 Vgl. Bernecker, Michael/ Eckrich, Klaus: Handbuch Projektmanagement, S. 58.

5 Vgl. Schreckeneder, Berta: Projektcontrolling, S. 75-76.

6 Vgl. Fiedler, Rudolf: Controlling von Projekten, S. 4.

7 Vgl. Bernecker, Michael/ Eckrich, Klaus: Handbuch Projektmanagement, S. 57.

8 Vgl. Bernecker, Michael/ Eckrich, Klaus: Handbuch Projektmanagement, S. 59. 4

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Die Notwendigkeit eines Projektcontrollings im Projektmanagement
Autor
Jahr
2016
Seiten
14
Katalognummer
V354638
ISBN (eBook)
9783668408944
ISBN (Buch)
9783668408951
Dateigröße
596 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Projektmanagement, Projektcontrolling, Controlling, Managament
Arbeit zitieren
Martin Storm (Autor), 2016, Die Notwendigkeit eines Projektcontrollings im Projektmanagement, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/354638

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Notwendigkeit eines Projektcontrollings im Projektmanagement


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden