Oracle E-Business Suit. Produktvorstellung


Hausarbeit, 2016
17 Seiten, Note: 1,7

Leseprobe

I. Inhaltsverzeichnis

II Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Problemsetzung und Zielsetzung
1.2. Gang der Untersuchung

2. Grundlagen
2.1. Definition von Enterprise-Resource-Planning
2.2. Anforderung an Enterprise-Resource-Planning

3. E-Bussiness-Suit
3.1. Das Unternehmen Oracle
3.2. Anwendungsbereiche von Oracle E-Business-Suit
3.3. Vorteile von E-Business-Suit
3.3.1 Vorteile gegenüber dem Vorgänger
3.3.2.Vorteile gegenüber der Konkurrenz

4. Schlussbetrachtung
4.1. Zusammenfassung
4.2. Fazit
4.3. Ausblick

5. Literaturverzeichnis

II Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1. Einleitung

1.1 Problemsetzung und Zielsetzung

In der heutigen Zeit ist die rasante Entwicklung in der Informationstechno- logie kaum aufzuhalten. Es gibt unzählige „Enterprise-Resource- Planning“ (ERP) Produkte von vielen unterschiedlichen Anbietern, welche für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsprozessen auf dem weltweiten technologischen Markt entwickelt wurden.1 Kontinuierlich werden neue ERP-Produkte hergestellt, angepriesen, vermarktet und er- weitert. Das ERP-Systeme in einem Unternehmen unverzichtbar sind, las- sen sich zum einen an der Menge der neu Entwickelten ERP-Produkte, als auch an der dringend benötigten Verwaltung der Datenmengen erkenne, da die Anzahl an Datenmengen, welche gespeichert werden, kontinuierlich zunimmt.2

Der Markt ist durch die Anzahl an ERP-Produkten unübersichtlichen3 und Firmen fällt die Auswahl des richtigen ERP-Programmes oft schwer. Im Rahmen dieser Arbeit soll das Unternehmen Oracle, konkret das Produkt „Oracle E-Business-Suit" näher beleuchtet und vorgestellt werden. Oracle gehört zu den größten Softwareunternehmen weltweit.4 Das Hauptziel die- ser Arbeit besteht darin, das „Enterprise-Resource-Planning“ Produkt von Oracle mit den bestehenden Konkurrenz-Produkten zu vergleichen.

1.2. Gang der Untersuchung

Die vorliegende Hausarbeit befasst sich zunächst mit den allgemeinen Grundlagen von „Enterprise-Resource-Planning“ Produkten. Es werden die Begrifflichkeiten erklärt und die Anforderungen an die Produkte definiert. Der Hauptteil dieser Arbeit beschäftigt sich mit dem Produkt „Oracle E- Business-Suit“ und seinen Vor- und Nachteilen. Im Anschluss werden die Vorteile gegenüber dem Vorgänger-Produkt dieser Anwendung und gegen- über der Konkurrenz präsentiert. Im Fazit werden die Eignung und die Wichtigkeit des „Enterprise-Resource-Planning“ Produkts für potentielle Zielgruppen herausgestellt. Der Ausblick zeigt die Zukunftsperspektiven des Produktes auf. Es wird aufgezeigt, was zukunftsfähige „Enterprise-Re- source-Planning“ Produkte leisten müssen, um die Anwender auch in Zukunft zu überzeugen .

2. Grundlagen

2.1. Definition von Enterprise-Resource-Planning

Enterprise-Resource-Planning (ERP) beschäftigt sich mit der bereichsübergreifenden Softwarelösung, welche die unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Prozesse in einem einzigen System steuert und auswertet.5 Zu den Zielgruppen der meisten Anbieter zählen kleinere und mittelständische Unternehmen. Wohingegen die großen Unternehmen überwiegend die drei Anbieter Oracle, SAP und Microsoft nutzen.6

Unter Hinzunahme von ERP-Systemen können Unternehmen die betrieblichen Geschäftsprozesse effizient und transparent durchführen. Mit Hilfe der einzelnen Module besteht für die jeweiligen Bereiche des Unternehmens eine Erweiterungsmöglichkeit, um diese besser zu nutzen bzw. an die eigenen Bedingungen anzupassen.7

Zu den einzelnen Bereichen zählen u.a.:

1. Beschaffung/Materialwirtschaft
2. Produktion
3. Vertrieb
4. Forschung und Entwicklung
5. Anlagewirtschaft
6. Personalwesen
7. Finanz- und Rechnungswesen
8. Controlling8

2.2. Anforderung an Enterprise-Resource-Planning

„Die Anforderungen an Business Software und ERP-Systeme im besonderen sind in den letzten Jahren stetig gewachsen.“9

Im Vordergrund von ERP steht die Agilität, da diese eine dynamische und anpassungsfähige Softwarelösung unterstützt. Agilität bedeutet, dass auf Umweltveränderungen schneller eingegangen wird. Darüber hinaus müssen die Produkte eine Vernetzung zwischen den einzelnen Bereichen, welche im vorherigen Unterkapitel (2.1.) erwähnt wurden, gewährleisten, da eine ständige Weiterentwicklung in der Software und in der Unternehmensstruktur gegeben ist. Daher werden dynamische Systeme bevorzugt, was alte Schnittstellen lösen und neue schaffen kann.10

Zusätzlich müssen zukunftsfähige ERP-Systeme in fünf Bereichen erfolgreich sein:

- Offenheit/Integration
- Mobilität
- Benutzerfreundlich
- Prozessunterstützend
- Flexibilität/Skalierbarkeit11

Unter der Offenheit und Integration ist zu verstehen, dass ERP-Systeme in andere Systeme kostengünstig integriert werden können. Die Offenheit spiegelt sich vor allem in dem offenen Einsatz von einem beliebigen Datenbanksystem wieder.12

Das Nutzen von ERP-Systemen auf mobilen Ger äten, wie Smartphones und Tablets, ist zukunftsweisend. Darum sollten die neuen ERP-Systeme dieses Feld bedienen, damit Unternehmen auch unterwegs auf ihre Umsät- ze und Lagerbestände ort- und zeitunabhängig zugreifen können.13 Der Nutzwert wird durch ein benutzerfreundliches Programm gesteigert, zudem ist dieses ein Differenzierungsmerkmal. Je benutzerfreundlicher ein Programm ist, desto schneller, bequemer und effizienter können Mitarbeiter mit diesem arbeiten.14

Da in der Vergangenheit alle Daten manuell eingetragen werden mussten, war die Folge, dass einige Daten mehrfach bzw. fehlerhaft erfasst wurden.15 Aus diesem Grund müssen zukünftige ERP-Systeme auf die umfangreichen Zusammenhänge eingehen und die Prozesse nicht nur abbilden sondern auch unterstützen.16

Die Flexibilit ät ist gekennzeichnet durch ein einfaches Anpassen an neue Rahmenbedingungen. Darunter ist zu verstehen, dass diese Systeme mit dem Unternehmen wachsen und eventuelle Erweiterungen an den separaten Modulen durchführbar sind.17

3. E-Bussiness-Suit

3.1. Das Unternehmen Oracle

Oracle ist ein US-amerikanischer Soft- und Hardware-Hersteller. Das bekannteste Produkt ist „Oracle Database“, mit dem bereits eine Vielzahl an Unternehmenr arbeitet.18

Das Produkt „Oracle Database“ bietet Unternehmen die Möglichkeit zu ei- ner schnellen und einheitlichen Datenbankverwaltung und -aktualisierung in einem einzigen System. Das Cloud System von Oracle wirkt unterstützend. Hierdurch entfällt eine teure und zeitaufwendige Aufarbeitung. Die neue Nutzung von Oracle „Database as a Service“ (DBaaS) bietet dem Unter- nehmen darüber hinaus eine Unternehmens-Agilität, Wettbewerbsfähigkeit und Profitsteigerung.19 Durch das Nutzen von einem einzigen System, können Techniker Probleme besser und leichter beheben und müssen sich nur mit einem Datenbanksystem beschäftigen. Aus diesem Grund werden zusätzliche IT-Kosten eingespart.20

Ein weiteres bekanntes Produkt ist, wie oben schon erwähnt, die „Oracle Cloud“. Durch dieses Programm können „Software as a Service“ (SaaS) Anwendungen unterstützt werden. Darüber hinaus unterstützt dieses Pro- gramm zwei weitere Ebenen. Zum einen die Ebene „Platform as a Service“ (PaaS) und zum anderen die Ebene „Infrastructur as a Service“ (IaaS). Bei der PaaS wird dem Unternehmen die Möglichkeit ge- geben, die Geschäftsprozesse und Innovationen zu organisieren. Bei IaaS wird eine Infrastruktur für die Cloud-Anwendung konstruiert, sodass eine optimale Umgebung erzeugt wird.21 Um die technische Zusammenarbeit von SaaS, PaaS und IaaS zu sichern, findet bei der Cloud eine Überwa- chung „around-the-clock“22 statt, wodurch eine Sicherung der Daten jeder- zeit gewährleistet wird.23

Oracle ist ein Global Player und erwirtschaftet Umsätze in Höhe von 32,8 Milliarden US-$. In 145 Ländern nutzen 420.000 Kunden aus den verschiedensten Branchen Produkte von Oracle.24

Des Weiteren werden von Oracle nicht nur Produkte, sondern auch Anwendungen vermarktet. Diese Anwendungen können via „Software as a Service“ online gegen eine Gebühr heruntergeladen werden. Für Oracle ist E-Business-Suit eine SaaS-Anwendung, welche sich mit den unterschiedlichen Bereichen der Unternehmensführung beschäftigt.25

3.2. Anwendungsbereiche von Oracle E-Business-Suit

Oracle E-Business-Suit (EBS) unterstützt das Unternehmen in der Analyse von mehreren Bereichen:

1. Information in Financials
2. Procurement
3. Supply Chain and Order Management
4. Human Capital Management
5. Projects26

Information in Financials

Mit Hilfe von EBS können Unternehmer einen vollständigen Überblick über die Finanzen ihres Unternehmens erhalten. Dieser beinhaltet Informationen über Verkäufe, Verbindlichkeiten, Forderungen und Rentabilität. Dadurch sind die Finanzanalytiker in der Lage, einen Trend des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren.27

Procurement

EBS kann die Überwachung von den Beschaffungsaktivitäten unterstützen. Außerdem können die Beziehungen mit den wichtigsten Lieferanten gefestigt und die Vertragsbedingungen besser verhandelt werden.28

Supply Chain and Order Management

Mit Hilfe des Programms können beispielsweise Lagerbestände eingese- hen und die Bestellungen schneller durchgeführt werden. Durch eine ver- besserte Verwaltung der Lagerbestände, verringern sich die Probleme bei der Auftragserfüllung. Dieses führt zu einer Steigerung der Kundenzufrie- denheit.29

Human Capital Management

Mitarbeiter sind das wertvollste Gut eines Unternehmens und sie müssen nach ihren Fähigkeiten und fachlichen Kompetenzen eingesetzt werden. Die Anwendung EBS unterstützt das Unternehmen bei der Erstellung von Leistungs- und Arbeitsprofilen, der Rekrutierung und bei der Vergütung bzw. Entlohnung der Mitarbeiter. Die Abteilungsleiter können die Trends (z.B. das Potential) der Mitarbeiter identifizieren und überprüfen. Die Mitar- beiterentwicklung kann durch entsprechende Fortbildungsmaßnahmen ge- fördert und die Effektivität von Trainingsprogrammen ausgewertet werden. Darüber hinaus kann man mit Hilfe von „Oracle E-Business-Suit“ den Erfolg bei der Rekrutierung messen.30

Projects

Mit Hilfe von EBS können Projekte verwaltet und die für ein Projekt beteiligten Kunden herausgearbeitet werden. In Folge dessen, können die Projektausgaben und die Ressourcennutzung analysiert werden, damit das Budget und die Zeitvorgabe des Projektes eingehalten werden.31

3.3. Vorteile von E-Business-Suit

3.3.1 Vorteile gegenüber dem Vorgänger

Der erste Vorteil des neuen Release „E-Business-Suit 12.2“ ist das Mana- gen der einheitlichen und vollständigen Nutzung von Geschäfts- prozessen.32 Zugleich wird von Oracle ein kontinuierlicher Verbesserungs- prozess für das Produkt „E-Business-Suit“ angeboten.33

[...]


1 vgl. Altmann, 2015.

2 vgl. Schrader, 2011.

3 vgl. Altmann, 2015.

4 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015f.

5 vgl. Lackes, 2013.

6 vgl. Altmann, 2015.

7 vgl. Kafka, kein Datum.

8 vgl. Siepermann, 2013.

9 Unbekannt, Nina, 2014.

10 vgl. Bayer, 2011.

11 vgl. Sicking, 2011.

12 vgl. Sicking, 2011.

13 vgl. Sicking, 2011.

14 vgl. Sicking, 2011.

15 vgl. Sicking, 2011.

16 vgl. Sicking, 2011.

17 vgl. Sicking, 2011.

18 vgl. Oracle (Hrsg.),2015f.

19 vgl. Oracle (Hrsg.),2015b, S.1.

20 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015b, S. 2.

21 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015a.

22 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015a.

23 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015a.

24 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015f.

25 Oracle (Hrsg.), 2015c.

26 vgl. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

27 vgl. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

28 vgl. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

29 vgl. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

30. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

31 vgl. Oracle (Hrsg.), 2009, S. 1.

32 vgl. Oracle (Hrsg.), 2015d.

33 Vgl. Oracle (Hrsg.), 2015d.

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Oracle E-Business Suit. Produktvorstellung
Hochschule
Hochschule Wismar
Veranstaltung
Enterprise-Ressource-Planing
Note
1,7
Autor
Jahr
2016
Seiten
17
Katalognummer
V356812
ISBN (eBook)
9783668422575
ISBN (Buch)
9783668422582
Dateigröße
411 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
ERP, Produktvorstellung, Oracle, E-Business Suit
Arbeit zitieren
Stephan Kiesel (Autor), 2016, Oracle E-Business Suit. Produktvorstellung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/356812

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Oracle E-Business Suit. Produktvorstellung


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden