Die Therorie der Empirie

Kritische Auseinandersetzung mit der Methodik bei Forschungsprojekten


Studienarbeit, 2017

15 Seiten, Note: 3.0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Problemstellung
1.2 Ziel dieser Arbeit
1.3 Aufbau der Arbeit

2 Grundlagen
2.1 Definition des Begriffs Forschungsprojekt
2.2 Definition der empirischen Forschung
2.3 Definition der Nachhaltigkeit

3 Phasen eines Forschungsprojektes

4 Analyse des Projektes „Nachhaltigkeit beim Kauf von Spielzeug“
4.1 Darstellung des Fallbeispiels
4.2 Vorgehensweise der kritischen Betrachtung
4.3 Stärken und Schwächen der empirischen Untersuchung
4.4 Kritische Betrachtung der Stärken und Schwächen

5 Fazit

Literaturverzeichnis

1 Einleitung

Die Einleitung verschafft einen ersten Eindruck der Arbeit. Hier wird kurz dargestellt wie das Assignment aufgebaut ist und was es beinhaltet.

1.1 Problemstellung

In diesem Assignment geht es um die Vorgehensweise bei einem Forschungsprojekt. Es wird kompakt geschildert, wie die Vorgehensweise eines Forschungsprojektes gegliedert ist, welche Instrumente dabei zur Verfügung stehen bzw. welche Faktoren berücksichtigt werden müssen um ein Projekt in dieser Art umzusetzen. Im Anschluss wird das Forschungsprojekt des Fallbeispiels analysiert. Dabei wird auf die möglichen Stärken und Schwächen des Projektes eingegangen, die Wirkung des Ergebnisses analysiert und die Herausforderungen aufgezeigt, welche jedes Forschungsprojekt mit sich bringt.

1.2 Ziel dieser Arbeit

Das Ziel dieser Arbeit ist es, ein Forschungsprojekt zu definieren, die Vorgehensweise darzustellen und die Stärken und Schwächen des Fallbeispiels herauszufiltern und auszuwerten.

1.3 Aufbau der Arbeit

Kapitel 1 stellt die Einleitung dar. Im Kapitel 2 werden die Grundlagen in Form von Definitionen des Begriffs Forschungsprojekt, der empirischen Untersuchung und der Nachhaltigkeit dargestellt. Anschließend werden in Kapitel 3 die Phasen eines Forschungsprojektes aufgelistet und zusätzlich gezeigt, welche Bedeutung die darauf folgenden Ergebnisse haben. Das Kapitel 4 analysiert das Fallbeispiel der Aufgabenstellung des Assignment. Im Anschluss folgt im Kapitel 5 das Fazit.

2 Grundlagen

Innerhalb der Grundlagen wird auf die Definitionen des Begriffs Forschungsprojekt, empirische Untersuchung und Nachhaltigkeit eingegangen.

Dadurch, dass sehr viele Definitionen der drei Begrifflichkeiten vorhanden sind, wird hier nicht auf fachlich spezifische, sondern auf groß abdeckende Definitionen zurückgegriffen.

2.1 Definition des Begriffs Forschungsprojekt

Eine knappe aber aussagekräftige Definition des Begriffs des Forschungsprojekt wird von Herrn Prof. Ernst Halbmayer sowie von Frau Dr. Jana Salat sehr präzise dargestellt.

Ein Forschungsprojekt ist eine zeitlich begrenzte und zielgerichtete Unternehmung, die zur Bearbeitung neuer Fragestellungen bzw. Probleme eingerichtet wird und mit bestimmten, häufig begrenzten Ressourcen wie z. B. Arbeitsmittel, Zeit, Geld, MitarbeiterInnen und Infrastruktur ausgestattet ist.

Unter einem Forschungsprojekt versteht man zusätzlich ein spezifisches, zielgerichtetes, von einer Forschungsfrage geleitetes Verfahren zur Generierung von neuem Wissen und Erkenntnissen.1

Die inhaltlich methodischen Voraussetzungen von Forschung bestehen in aller Regel auf:

- Theorien
- Begriffen
- methodischen Verfahren und
- Daten2

Zielgerichtete Forschung wird zumeist projektförmig durchgeführt. Basis sind Projektpläne, in denen neben den inhaltlich-methodischen auch die organisatorischen Voraussetzungen von Forschungsprojekten festgelegt werden.3

Organisatorisch sind Forschungsprojekte sowohl zeitlich strukturiert, wie sozial differenziert. Die Abfolge unterschiedlicher Projektphasen führt zu einer zeitlichen Strukturierung, während es auf der sozialen Ebene zu einer Herausbildung unterschiedlicher Rollen, Funktionen und Verantwortlichkeiten innerhalb eines Projektes kommt.4

2.2 Definition der empirischen Forschung

Eine empirische Untersuchung findet im Rahmen einer Anwendung bzw. Entwicklung von Methoden zur empirischen Überprüfung ökonomischer Hypothesen sowie zur Analyse der Effizienz des wirtschaftspolitischen Instrumentariums statt. Zu den Methoden einer empirischen Untersuchung gehören meist Zählungen und Befragungen, empirische Analysen statischer Reihen, Aufstellung und Auswertung formaler Modelle oder aber auch angewandte mathematische Verfahren, wie zum Beispiel die Schätzung, Zeitreihenanalyse und Input-Output Analysen.5

Dabei sollen folgende Ziele erreicht werden:

- empirisch tragfähige Theorien von nicht tragfähigen zu unterscheiden
- Sammlung und Aufbereitung wirtschaftlicher Daten als Grundlage erklärender Analysen des Wirtschaftsablaufs und Basis wirtschaftlicher-, finanz-, sozial- und politischer Meinungsbildung
- Prognosen und Szenarien der wirtschaftlichen Entwicklung zu erstellen6

[...]


1 Vgl. Halbmayer/ Salat, 2011, o. S.

2 Vgl. Halbmayer/ Salat, 2011, o. S.

3 Halbmayer/ Salat, 2011, o. S.

4 Halbmayer/ Salat, 2011, o. S.

5 Vgl. Horn, 2017, o. S.

6 Vgl. Horn, 2017, o. S.

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Die Therorie der Empirie
Untertitel
Kritische Auseinandersetzung mit der Methodik bei Forschungsprojekten
Hochschule
AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart
Note
3.0
Autor
Jahr
2017
Seiten
15
Katalognummer
V369967
ISBN (eBook)
9783668474949
ISBN (Buch)
9783668474956
Dateigröße
628 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Forschungsprojekt, Empirie, Forschung, Forschungstheorie, Untersuchung
Arbeit zitieren
Sascha Gronau (Autor), 2017, Die Therorie der Empirie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/369967

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Therorie der Empirie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden