Product Lifecycle Management


Hausarbeit, 2004

8 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

I. Einleitung

II. Der Produktlebenszyklus
a) Allgemein
b) Speziell für mySAP

III. Der Einsatz von PLM

IV. Der Nutzen von PLM

V. Die Funktionen von PLM
a) Produktdaten- und Dokumenten-Management
b) Technisches Anlagenmanagement
c) Environment, Health and Safety
d) Qualitätsmanagement
e) Lifecycle Collaboration
f) Programm- und Projektmanagement

VI. Success Stories
a) Osram
b) Porsche

VII. Fazit

VIII. Quellenverzeichnis

I. Einleitung

MySAP Product Life Cycle Management ist ein Modul aus dem Komplettpaket mySAP Business Suite der Firma SAP. SAP steht hierbei für Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung und ist der drittgrößte, unabhängige Softwarelieferant der Welt. Die SAP Business Suite basiert hierbei auf der Technologieplattform SAP NetWeaver, eine Applikations- und Integrationsplattform von SAP. Mit dem Paket der mySAP Business Suite bietet SAP den Unternehmen eine flexible und umfassende Geschäftslösung mit hoch entwickelten Funktionen an. Somit können durch diese Unterstützung sämtliche Geschäftsprozesse optimiert werden. Neben PLM sind noch folgende Lösungen in diesem Komplettpaket integriert: mySAP Customer Relationship Management (CRM), mySAP Enterprise Resource Planning (ERP), mySAP Supplier Relationship Management (SRM) und mySAP Supply Chain Management (SCM).

II. Der Produktlebenszyklus

a) Allgemein

Der Produktlebenszyklus ermöglicht die Darstellung der Absatz- und Umsatzentwicklung eines Produktes über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Er dient als Hilfsmittel zur optimalen Gestaltung der Altersstruktur eines Produktprogramms und wird oftmals in der Logistik oder im Marketing eingesetzt, wo sich damit verschiedene Verhaltensweisen ableiten lassen.

b) Speziell für mySAP

In der nachfolgend abgebildeten Darstellung sind alle Phasen innerhalb des Produktlebenszyklus aufgezeichnet, wo das Modul mySAP PLM mit ihren Funktionen den Produktdesign- und –änderungsprozess unterstützt.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

III. Der Einsatz von PLM

Durch den Einsatz von PLM werden die Untenehmen bei der Entwicklung neuer Produkte unterstützt und ihnen zudem geholfen, diese zum richtigen Zeitpunkt und dem richtigen Preis auf den Markt zu bringen.

Weitere Charakteristikmerkmale von PLM sind:

- Produktentwickler, Hersteller, Anwender und Kunden werden bei der Entwicklung von Produkten mit eingebunden.
- Die Steuerung von technischen Anlagen ist während der Nutzungsphase möglich.
- Eine maximale Anlagenverfügbarkeit bei minimierter Instandhaltungskosten und bestmöglicher Nutzung von vorhandenen Kapazitäten wird jederzeit sichergestellt.

IV. Der Nutzen von PLM

Der Nutzen von PLM kann mit einem Satz zusammengefasst werden:

Produkt- und Projektinformationen von Produkten und Anlagen können verwaltet und gesteuert werden, und dies über den gesamten Lebenszyklus hinweg.

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Product Lifecycle Management
Hochschule
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt
Veranstaltung
Einführung SAP
Note
1,7
Autoren
Jahr
2004
Seiten
8
Katalognummer
V37188
ISBN (eBook)
9783638366069
Dateigröße
616 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Product, Lifecycle, Management, Einführung
Arbeit zitieren
Tobias Heislbetz (Autor)Stefan Geipel (Autor), 2004, Product Lifecycle Management, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/37188

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Product Lifecycle Management



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden