Marketing-Mix im Produkt- und Dienstleistungssektor


Hausarbeit, 2017
14 Seiten, Note: 1,3
Anonym (Autor)

Leseprobe

III
Abbildungsverzeichnis
Abbildung 1: Marketing Elemente ... 2
Abbildung 2: Marketing Mix ... 3
Abbildung 3: Grund- & Zusatznutzen ... 4
Abbildung 4: Preispolitische Instrumente ... 5
Abbildung 5: Erscheinungsformen der Kommunikationspolitik ... 7
Abbildung 6: Lernpyramide ... 8
Abbildung 7: Kommunikations-Mix ... 9
Abbildung 8: Emotionalisierungspotenzial von Events ... 10
Abkürzungsverzeichnis
Bzw.
Beziehungsweise
s.o.
siehe oben
f.
folgende (diese und die nächste Seite)
ff.
fortfolgende (diese und die nächsten beiden Seiten)
z.B.
zum Beispiel
i.d.R
in der Regel

1
1. Einleitung
Bei der Markteinführung jedes neuen Produktes oder Dienstleistung müssen sich Unter-
nehmen der Aufgabe stellen ihre Ware auch zu verkaufen. Das bedeutet in Zeiten wirt-
schaftlicher Supermächte, hohem Wettbewerb und teilweise stark gesättigter Märke eine
große Herausforderung.
In diesem Zusammenhang wird in der vorliegenden Arbeit ein Faktor dieser Thematik
aufgegriffen und bearbeitet. Das Thema lautet ,,Marketing-Mix im Produkt- und Dienstleis-
tungssektor".
Zunächst wird geklärt was Marketing eigentlich ist und aus welchen Komponenten es sich
zusammensetzt. Um sich dem wesentlichen Kern zu nähern, werden anschließend ein
paar grundsätzliche Begrifflichkeiten erklärt. Das dient der chronologischen und damit
auch wissenschaftlichen Vorgehensweise einer Studienarbeit. Es beginnt mit der Frage
was absatzpolitische Instrumente im Allgemeinen sind bzw. wofür sie genutzt werden und
wie aus ihnen der erwähnte Marketing-Mix entsteht.
In 3.1 ­ 3.3 werden drei der insgesamt vier Elemente näher beleuchtet und mit Hilfe von
ausgewählten Grafiken verdeutlicht. Punkt 4 bezieht sich dann auf die Kommunikations-
politik. Auf diesen Absatz wird besonderes Augenmerk gelegt, da hier der Bezug zu
Events und damit zum Dienstleistungssektor verdeutlicht wird. Außerdem wird an dieser
Stelle erklärt, welche Bedeutung einem Event im Marketing-Mix zukommt.
Ein abschließendes Fazit soll die Erkenntnisse der Arbeit zusammenfassen und den Fak-
tor Event im Kontext des Themas erneut verinnerlichen.

2
2. Marketing
Marketing umfasst die Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Un-
ternehmensaktivitäten. Das Ziel dieser Aktivitäten, ist das Erreichen der absatzmarktorien-
tierten Unternehmensziele. Um das zu ermöglichen ist es von hoher Bedeutung das eige-
ne Leistungsprogramm, welches sich an den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden
orientiert, konsequent auszurichten.
Sehr bedeutend ist zudem eine Entwicklung, die Ihren Ursprung Mitte der sechziger Jahre
hatte. Gemeint ist eine Marktstrukturveränderung, die bis heute nahezu den gesamten
Markt erfasst hat. Die Rede ist von dem Wandel der Verkäufermärkte hin zu den Käufer-
märkten.
Der Unterscheid besteht in dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Während beim
Verkäufermarkt das Angebot kleiner ist als die Nachfrage, ist es beim Käufermarkt das
genaue Gegenteil. Dieser charakterisiert sich dadurch, dass die angebotene Menge die
der nachgefragten übersteigt (vgl. Becker 2013: S.1).
Grundsätzlich besteht das Marketing aus drei Elementen. Der Zusammenhang zeigt sich
in der Grafik.
Abbildung 1: Marketing Elemente (Wöhe / Döring 2008: S. 383)

3
3. Absatzpolitische Instrumente
Bei der Markteinführung eines Produktes oder einer Dienstleistung kommen Marketing-
Instrumente oder auch ,,Absatzpolitische Instrumente" zum Einsatz. Man versteht darunter
eine Handlung oder ein Mittel, welches für die Erfüllung der angestrebten Unternehmens-
ziele dient und die Wettbewerbsposition stärkt.
Das absatzpolitische Instrumentarium wird gebildet aus der Produktpolitik, Preispolitik,
Distributionspolitik und Kommunikationspolitik. Alle vier Faktoren zusammen ergeben den
Marketing-Mix.
Abbildung 2: Marketing Mix (vgl. Vahs / Schäfer-Kunz 2005: S. 445)
In den folgenden Punkten, werden alle Instrumente dieser Marketing Maßnahme erklärt.
Auf die Kommunikationspolitik wird intensiver eingegangen, da hier die Rolle von Events
im Gesamt-Kontext deutlich wird (vgl. Wöhe / Döring 2008: S. 417 f.).
Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Marketing-Mix im Produkt- und Dienstleistungssektor
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
14
Katalognummer
V376164
ISBN (eBook)
9783668533011
ISBN (Buch)
9783668533028
Dateigröße
785 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Marketing-Mix, Produktpolitik, Preispolitik, Distributionspolitik, Kommunikationspolitik, Marketing, Kommunikations-Mix, Event, Dienstleistung
Arbeit zitieren
Anonym (Autor), 2017, Marketing-Mix im Produkt- und Dienstleistungssektor, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/376164

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Marketing-Mix im Produkt- und Dienstleistungssektor


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden