Die Wichtigkeit Rennewarts in Wolframs "Willehalm"


Hausarbeit (Hauptseminar), 2012

15 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe

2
1. Einleitung
,,Wolfram von Eschenbach galt den Zeitgenossen und gilt der modernen Forschung als
der bedeutendste Dichter der mittelhochdeutschen Klassik.
"
1
Eines seiner Werke ist der
,,Willehalm", in dem es um den Kampf zwischen Christen und Heiden geht, in diesem
Fall wegen einer Frau.
Während des Textes taucht ein Charakter mit Namen Rennewart auf, der fortan
Willehalm begleitet. Und um diesen Rennewart soll es in der folgenden Arbeit gehen,
denn es soll herausgearbeitet werden, ob er ein wichtiger Charakter ist oder nicht. Dies
soll einerseits an seiner Entwicklung gezeigt werden, denn
,,it is characteristic of
Wolfram that he likes to show the development of important characters
"
2
. Ist Rennewart
also wichtig, wird sich eine Entwicklung zeigen. Andererseits soll ein Blick auf seine
Beziehungen geworfen werden, denn diese Verbindungen können anzeigen wie wichtig
er innerhalb der Handlung ist.
Zuerst soll auf Munleun geblickt werden und wie Rennewart sich dort verhält und was
er erlebt. Außerdem soll die Beziehung Rennewarts zu Willehalm genauer betrachtet
werden, genauso wie seine Beziehung zu Alyze.
Danach geht es nach Oransche, wo ein Blick auf Rennewarts Veränderungen geworfen
werden soll und was er dort erlebt. Dabei wird auch über Rennewarts Beziehung zu
Gyburg zu sprechen sein.
Daraufhin folgt der Abschluss der Verfolgung Rennewarts mit der zweiten Schlacht, bei
der zuerst das Geschehen bei Pitit Punt näher betrachtet werden soll und danach
Rennewarts Beziehung zu den Heiden.
Eins ist für den
,,Willehalm" relevant, er ,,endet nach knapp 14000 Versen, ohne daß die
Handlung in allen Erzählsträngen abgeschlossen wäre
"
3
. Wenn Rennewart also wirklich
eine wichtige Rolle spielt, könnte seine Handlung zu denen gehören, die noch nicht
abgeschlossen sind, weshalb geschaut werden soll, ob mit Rennewart noch mehr hätte
geschehen können, wenn das Werk länger gewesen wäre.
Der Schluss soll dann dazu dienen klar zu sagen, ob Rennewart wichtig ist oder nicht.
1
Wolfram von Eschenbach / Heinzle, Joachim (Hrsg.) : Willehalm; Frankfurt am Main: Deutscher
Klassiker-Verlag, 1991, S. 791
2
Lofmark, Carl: Rennewart in Wolfram's 'Willehalm': A Study of Wolfram von Eschenbach and his
Sources
; Cambridge: Cambridge University Press, 1972, S. 136
3
,,Willehalm", S. 793

3
2. Rennewart in Munleun
Im Schmutz der Küche von Munleun arbeitet ein Junge ohne Barthaare, die sein Alter
anzeigen, denn dies geschieht
,,stets mittels des Hinweises auf seinen fehlenden oder
sprießenden Bart
"
4
. Zwar hat er noch keinen Bart, dafür ist er größer als alle anderen
Schlossbewohner und weitaus stärker. Wie stark er ist, zeigt sich als die Knappen ihn
etwas zu oft geärgert haben. Zwar dauert es ein wenig bis die Grenze überschritten ist,
Rennewart kann sich schon bis zu einem gewissen Grad selbst beherrschen, denn
,,,,Zuht" und ,,kiusche" zeichneten den Knaben von Natur aus"
5
, ohne diese wäre es den
Knappen noch eher schlecht ergangen, jedoch wird es gefährlich sobald ihn der Zorn
packt. So schlägt er einen Knappen so an eine Säule, dass dieser
,,wie eine faule Frucht
zerplatzt
"
6
. Für den Mord wird Rennewart jedoch nicht getadelt, denn er ist sich noch
,,kaum bewußt, was er mit seiner Riesenkraft anrichten kann"
7
, die Knappen waren
selbst schuld, weil sie ihn ärgern mussten.
Auffällig ist, dass Rennewart bei der Beschreibung verglichen wird
,,with gold that has
fallen into a puddle but will never rust
"
8
, somit ist das, was derzeit äußerlich von
Rennewart zu sehen ist, nicht seine wahre Gestalt. Eigentlich ist er von adliger
Herkunft, sein Vater ist Terramer, der während Willehalms Aufenthalt in Munleun
versucht Oransche zu erobern und seine Tochter Gyburg zurückzuholen. Doch als Baby
wurde er geraubt und Kaufleute zogen ihn auf, die ihm zwar von seiner Herkunft erzählt
haben, aber er darf niemandem davon erzählen,
,,wenn ihm sein Leben lieb sei"
9
. König
Lois kauft den Jungen später und ist sich aufgrund dessen Schönheit, die
,,stets das
äußere, nahezu untrügliche Zeichen der Edelbürtigkeit
"
10
ist, bewusst, dass der Junge
von edler Herkunft sein muss, weshalb er ihn entsprechend erzieht. Jedoch lässt er sich
nicht taufen, egal was der König versucht und so wird Rennewart in die Küche
verbannt. Diese ist dann auch wie ein Gefängnis für seine wahre Herkunft, er schämt
,,sich seiner Kleidung"
11
, so wie
,,seiner unwürdigen Stellung am Hofe"
12
, doch solange
sich Rennewart in der Küche befindet, wird mit ihm nichts passieren, denn
,,he does not
4
Knapp, Fritz Peter: Rennewart: Studien zu Gehalt und Gestalt des Willehalm Wolframs von
Eschenbach
; Wien: Verlag Notring, 1970, S. 78
5
Knapp, S. 77
6
Bumke, Joachim: Wolfram von Eschenbach; Stuttgart, Weimar: Metzler, 2004, S. 295
7
Knapp, S. 78
8
Lofmark, S. 143
9
Knapp, S. 74
10
Knapp, S. 75
11
Knapp, S. 78-79
12
Knapp, S. 79

4
begin to develop until he has left Loys
` kitchen"
13
. Das soll sich jedoch ändern als er
Willehalm trifft.
2.1 Rennewart und Willehalm
,,Seine Kraft und Schönheit fallen dem Markgrafen sogleich ins Auge."
14
, jedoch
gestaltet sich der erste Kontakt etwas schwierig, da Rennewart sich weigert mit
Willehalm zu sprechen. Er tut so als verstünde er kein Französisch und verhält sich
ziemlich unfreundlich ihm gegenüber. Anstatt ihn deswegen aber zu tadeln, geht
Willehalm die Sache auf eine andere Weise an, er scheint schon von vornherein zu
wissen, wie man Rennewart anfassen muss, denn
,,Willehalm condescends to speak
Rennewart
's language and addresses him as trûtgeselle mîn."
15
Er beherrscht seine
Sprache, weil er früher öfters Kontakt mit Sarazenen hatte, und durch diese Reaktion
fängt Rennewart an aufzutauen. Beide haben schon von Anfang an eine Gemeinsamkeit,
sie
,,sind durchweg als Gewalttäter gezeichnet"
16
und reagieren
,,auf Gewalt mit
Gegengewalt
"
17
. Willehalm konnte sich also denken, dass er Rennewart nicht erreichen
würde, wenn er ihm aggressiv gegenübertreten würde, denn nur wer freundlich mit ihm
spricht, erhält auch eine freundliche Reaktion von ihm.
Eine Beziehung baut sich auf zwischen Rennewart und Willehalm und während des
Gesprächs verdeutlicht Rennewart noch einmal seine
,,Ablehnung des Christentums"
18
,
was für Willehalm jedoch kein Problem darstellt und er entscheidet sich dafür
Rennewart mitzunehmen, denn seine Stärke dürfte sicherlich eine große Bereicherung
für den Kampf gegen Terramer sein.
Eine Verstärkung der Beziehung erfolgt als die Köche Munleuns Rennewart versengen,
wodurch er in der Küche tobt. Dann taucht jedoch Willehalm auf und
,,he promises him
new clothes and a better haircut and tells him to ignore the affront and behave with
zuht
"
19
. Rennewart bemerkt deutlich wie gut der Markgraf es mit ihm meint und immer
wieder sticht dessen
,,guidance through güete"
20
im Umgang mit Rennewart heraus.
Diese Form der Wegweisung wird mit der Zeit auch seine Wirkung zeigen, denn
13
Lofmark, S. 149
14
Knapp, S. 75
15
Lofmark, S. 168
16
Bumke, S. 333
17
Bumke, S. 334
18
Bumke, S. 296
19
Lofmark, S. 169
20
Lofmark, S. 169

5
dadurch ist es möglich Rennewart zu zeigen, wie er sich verhalten soll und wie nicht.
Bei anderen Personen wird Willehalm relativ schnell wütend, jedoch bei Rennewart ist
das nicht der Fall, auf Willehalms
,,güete" ist in diesem Fall immer Verlass.
Von Willehalm erhält Rennewart also neue Kleidung, außerdem soll er eine Waffe und
ein Pferd erhalten, Rennewart soll passend gerüstet sein für den Kampf. Hierbei zeigt
sich noch deutlich seine
,,tumpheit" und dass er erst am Anfang seines Weges zu einem
richtigen Ritter ist. Das Pferd lehnt er ab, weil er lieber zu Fuß kämpft und er glaubt
auch nicht, dass ein Pferd ihn tragen könne. Als Waffe wählt er eine Stange, die
mehrere Bedeutungen hat.
,,It is the weapon a giant would choose"
21
, mit dieser Waffe
wird deutlich gemacht wie stark Rennewart ist, jedoch zeigt sie auch, dass
,,er nicht
gelernt hat, mit ritterlichen Waffen umzugehen
"
22
und somit erst noch lernen muss wie
man als Ritter kämpft. Wäre Rennewart nicht
,,wider seiner ,,art" erzogen"
23
worden,
wäre er jetzt kein
,,tumber" Riese, der seine Kraft und seine Wut nicht wirklich
kontrollieren kann. Aber er hat den ersten Schritt in Richtung Ritterschaft getan, weil er
mit Willehalm in den Kampf ziehen wird, was jedoch auch nur klappen konnte, weil
Alyze ihren Vater davon überzeugen konnte, dass es gut für Rennewart ist, wenn
Willehalm sich seiner annimmt.
2.2 Rennewart und Alyze
Nachdem Rennewart an den Hof gekommen ist, musste er Alyzes Spielgeselle sein, sie
sind also zusammen aufgewachsen. Alyze ist für ihn somit
,,a childhood playmate and
friend
"
24
, das ist jedoch nur der Anfang und auch in dieser Beziehung kommt es zu
einer Entwicklung als Rennewart anfängt sich zu entwickeln.
Zuerst müssen sich beide innerhalb des Schlosses jedoch erst einmal trennen, denn die
stete Verweigerung der Taufe kostet Rennewart die Nähe zu Alyze, als Heide darf er
nicht mehr mit ihr spielen. Das bringt beide Kinder aber nicht auseinander, denn an
Rennewart und Alyze zeigt sich wie
,,tiefes Gefühl und Vertrauen jede
Autoritätshörigkeit überwinden
"
25
. Auch verrät Rennewart ihr allein das Geheimnis
seiner Herkunft, bevor er in die Küche muss, was verdeutlicht wie sehr er ihr vertraut.
Und so entwickelt sich zwischen den Beiden langsam etwas, was mehr als nur
21
Lofmark, S. 160
22
Bumke, S. 296
23
Knapp, S. 70
24
Lofmark, S. 150
25
Knapp, S. 144

6
Freundschaft ist, denn Alyze ist Rennewart nicht nur aus Freundschaft so zugeneigt und
hilft ihm.
Was genau zwischen ihnen ist, wird deutlich beim Abschied. Zuerst bittet sie
,,ihn um
Entschuldigung für die schlechte Behandlung am Hof
"
26
und danach kommt es zum
Kuss zwischen Alyze und Rennewart. Dieser Kuss besiegelt die Liebe zwischen den
Beiden und er führt auch zu gewissen Veränderungen bei Rennewart, denn
,,Alyze has
awakened Rennewart
's virility"
27
, was sich vor allem an seinem Gesicht bemerkbar
macht, es sprießen seine ersten Barthaare, die für ihn zu einem Zeichen der Liebe
Alyzes werden. Außerdem deuten diese Haare an, dass Rennewart langsam zum Mann
wird, denn
,,facial hair was proof of manhood before the law"
28
.
Als Rennewart die Küche Munleuns verlässt, kommt es also schon zu ersten
Veränderungen, es zeichnet sich eine gewisse Entwicklung ab, die jedoch erst ihren
Anfang genommen hat.
3. Rennewart in Oransche
In Oransche angekommen, zeigen sich weitere äußerliche Veränderungen Rennewarts,
denn da er während der Reise sehr geschwitzt hat, wurde durch den Schweiß teilweise
der Schmutz von ihm abgewaschen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass er langsam aber
sicher befreit wird vom Dreck der Vergangenheit und langsam zu dem wird, der er
eigentlich ist, auch wenn er gewisse Verhaltensweisen noch längst nicht abgelegt hat.
Während seines Aufenthalts in Oransche darf Rennewart an einem Bankett teilnehmen
und nicht nur das, er darf sogar direkt neben Gyburg am Kopf des Tisches sitzen. Dabei
kommt es zu einer Begebenheit, die weiter unten erklärt werden soll, denn
,,at the
banquet Rennewart
's beard is mentioned as the most striking difference between him
and Gyburg
"
29
. Es ist ziemlich offensichtlich, dass es eine Verbindung zwischen ihm
und Gyburg geben muss, wenn seine wenigen Barthaare den größten Unterschied
darstellen, da Rennewart anscheinend aussieht wie Gyburg mit Bart.
26
Knapp, S. 140
27
Lofmark, S. 153
28
Lofmark, S. 153
29
Lofmark, S. 152
Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Die Wichtigkeit Rennewarts in Wolframs "Willehalm"
Hochschule
Universität Leipzig  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
Wolfram von Eschenbach: Willehalm
Note
2,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
15
Katalognummer
V376393
ISBN (eBook)
9783668534742
ISBN (Buch)
9783668534759
Dateigröße
461 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Rennewart, Wolfram von Eschenbach, Willehalm
Arbeit zitieren
Hannes Höbald (Autor), 2012, Die Wichtigkeit Rennewarts in Wolframs "Willehalm", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/376393

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Wichtigkeit Rennewarts in Wolframs "Willehalm"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden