Die soziale Konstruktion vom Geschlecht. Gleichbehandlung und Geschlechterklischees in der Schule


Hausarbeit, 2017

14 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die soziale Konstruktion von Geschlecht
2.1 Theorie der Geschlechtskonstruktion nach Garfinkel
2.2 Theorie der Geschlechtskonstruktion nach Kessler/McKenna
2.3 Doing Gender nach West/Zimmermann
2.4 Geschlechterdifferenzen in der Arbeitswelt

3. Geschlechtsunterschiede in den Sekundarstufen
3.1 Doing Gender in der Schule
3.2 Geschlechtsspezifische Berufs- und Leistungskurswahlen
3.3 Selbstkonzepte von Schülerinnen und Schülern
3.4 Konsequenzen für die Schulpraxis

4. Schluss

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Die soziale Konstruktion vom Geschlecht. Gleichbehandlung und Geschlechterklischees in der Schule
Hochschule
Universität zu Köln
Note
2,0
Autor
Jahr
2017
Seiten
14
Katalognummer
V383948
ISBN (eBook)
9783668594272
ISBN (Buch)
9783668594289
Dateigröße
523 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bildungswissenschaften, Gender, Genderforschung, Schule, Konstruktion von Geschlecht, Geschlechterbildung, Identität
Arbeit zitieren
Lisa-Marie Osterhaus (Autor:in), 2017, Die soziale Konstruktion vom Geschlecht. Gleichbehandlung und Geschlechterklischees in der Schule, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/383948

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die soziale Konstruktion vom Geschlecht. Gleichbehandlung und Geschlechterklischees in der Schule



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden