Projektmanagement in einem Modeunternehmen. Einführung einer ersten Herrenkollektion

Zielgruppenerschließung, Umsatzsteigerung, Risikomanagement


Projektarbeit, 2017

14 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe

2
Inhaltsverzeichnis
1.Einleitung ... 4
2.Inhalt und Ausrichtung des Projektmanagements ... 5
2.1. Ziele, Merkmale und Organisation von Projekten ... 5
2.2.Vorgehensweise ... 5
3.Ausgangssituation der Schick & Schön GmbH ... 6
3.1.Interne Rahmenbedingungen der Schick & Schön GmbH ... 6
3.2.Externe Rahmenbedingungen der Schick & Schön GmbH ... 6
3.2.1.Umfeldanalyse ... 6
3.2.3.StakeholderAnalyse ... 7
4.Projektplanung ... 7
4.1.Zielgruppendefinition ... 7
4.2.Projektablauf ... 8
4.2.1.Zeit und Ablaufplanung ... 8
4.2.2.Personalplanung ... 9
4.3.Werbe und PR Maßnahmen ... 9
4.4.Budgetierung und KostenNutzenAnalyse ... 10
4.5.Risikomanagement ... 11
5.Fazit ... 13
LiteraturundQuellenverzeichnis ... 14

3
II
Tabellenverzeichnis
Tabelle 1: Ablaufplanung
5
Tabelle 2: Kosten-Nutzen-Analyse
8

4
1.Einleitung
Die Schick & Schön GmbH steht für schlichte, moderne Damenmode und macht
seit seiner Gründung im Jahr 1971 stetig guten Umsatz. Seit 2007 fallen die Um-
satzzahlen jedoch in regelmäßigen Abständen. Im Jahr 2016 generierte das Un-
ternehmen einen Umsatz von 111 Millionen Euro. Das sind 22,38 % weniger als 9
Jahre zuvor (2007), jedoch sind die über 700 Stores in ca. 25 Ländern trotzdem
gut besucht.
Das Label versucht nun, seine solide, hohe Position im Markt zu halten, indem es
Neuheiten schafft, die die Kundschaft anlocken.
Neuheiten
bedeutet in diesem Fall
die Erschließung neuer Zielgruppen. Bisher bietet die Schick & Schön GmbH le-
diglich Damenmode an. Das soll sich nun ändern: es soll im Sommer 2017 eine
Herren-Kollektion produziert und etabliert werden. Für dieses Vorhaben wurde ein
strukturiertes Konzept entwickelt, das nun in der nachfolgenden Projektarbeit nä-
her erläutert wird. Dieses Konzept dient dazu, den Umsatz der Schick & Schön
GmbH wieder zu steigern und die potenzielle Kundschaft zu erweitern. Daneben
wird der Begriff des
Projektmanagements
- also Konzeption, Planung und Durch-
führung von Projekten - näher betrachtet.
Eingangs werden die theoretischen Grundlagen sowie die Vorgehensweise des
Projektmanagements
aufgezeigt. Anschließend wird die Ausgangssituation der
Schick & Schön GmbH näher beleuchtet, um einen Einblick in das Unternehmen
und seine internen bzw. externen Strukturen zu bekommen. Punkt 4 beinhaltet die
gesamte Projektplanung inklusive Abläufen, Werbemaßnahmen, verschiedenen
Analysen und Risikomanagement. Im Fazit werden ein zusammenfassender Über-
blick sowie die notwendige zukünftige Kommunikation formuliert.

5
2.Inhalt und Ausrichtung des Projektmanagements
2.1. Ziele, Merkmale und Organisation von Projekten
Das Projektmanagement trägt die Aufgabe, "die verschiedenen Projektelemente,
die sich teilweise auch gegeneinander beeinflussen, nicht dem Zufall oder Ge-
schick der einzelnen Mitarbeiter zu überlassen, sondern sie in einen durchdachten
und organisierten Ablaufplan einzubinden."
1
2.2.Vorgehensweise
Die
Vorbereitungsphase
findet vor dem eigentlichen Projektbeginn statt und bein-
haltet eine Analyse der aktuellen Situation des Unternehmens.
2
Dabei wird der
Auslöser für das anstehende Projekt sowie die aktuelle Situation des Unterneh-
mens dargestellt, oder welche Zielgruppe anvisiert werden soll. Als Ergebnis die-
ses Prozesses werden die Gründe für das Projekt, die gewünschten Ergebnisse
bzw. Projektziele und eventuelle Einschränkungen sowie Rahmenbedingungen
festgestellt.
3
Darüber hinaus wird die Vorgehensweise zur Erreichung des Projekt-
zieles beschrieben und eine erste Betrachtung der möglichen Risiken sowie eine
Abschätzung der Wirtschaftlichkeit vorgenommen. Hierbei ist wichtig, dass nicht
aus jedem Vorhaben ein Projekt entsteht. Die Vorbereitungsphase dient der ersten
Prüfung, ob es sich um ein durchführbares und sich lohnendes Projekt handelt.
Diese Vorbereitungsphase ermöglicht einen strukturierten Einstieg in das Projekt.
Die
Planungsphase
beinhaltet wesentlich konkretere Überlegungen. Ziel ist die Er-
stellung eines detaillierten Projektplans, der die wichtigsten Produkte und Ergeb-
nisse sowie Aktivitäten und Ressourcen des Projekts aufzeigt und beschreibt, wie
und wann die Projektziele realisiert werden sollen.
4
Im Rahmen der
Durchführungs- und Kontrollphase
übernimmt das Projektcontrol-
ling eine wichtige Hauptaufgabe, indem sowohl der Projektfortschritt festgestellt
wird als auch mögliche Planabweichungen frühzeitig erkannt und entsprechende
Gegenmaßnahmen getroffen werden.
5
1
Vgl. Mund & Haxel (2011), S. 4.
2
Vgl. Sztuka & Bernhard (2017).
3
Vgl. Ebd.
4
Vgl. Ebd.
5
Vgl. Ebd.
Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Projektmanagement in einem Modeunternehmen. Einführung einer ersten Herrenkollektion
Untertitel
Zielgruppenerschließung, Umsatzsteigerung, Risikomanagement
Note
2,0
Autor
Jahr
2017
Seiten
14
Katalognummer
V384489
ISBN (eBook)
9783668623040
ISBN (Buch)
9783668623057
Dateigröße
543 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Projektmanagement, Projekt, Seminar, Projektplanung
Arbeit zitieren
Josianne Jonelat (Autor), 2017, Projektmanagement in einem Modeunternehmen. Einführung einer ersten Herrenkollektion, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/384489

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Projektmanagement in einem Modeunternehmen. Einführung einer ersten Herrenkollektion



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden