Anfrage an Lohnhersteller zur Abgabe eines Angebots (Unterweisung Industriekaufmann / -frau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2005

8 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis:

1. Betriebliche Ausgangssituation

2. Lernziele
2.1 Kognitives Lernziel
2.2 Affektives Lernziel
2.3 Psychomotorisches Lernziel

3. Unterweisung nach der Vier-Stufen-Methode
1. Stufe: Vorbereiten des Auszubildenden
2. Stufe: Gemeinsames Erarbeiten und Erklären
3.Stufe: Nachmachen
4. Stufe: Selbständig arbeiten lassen

4. Arbeitsmittel

5. Unterweisungsverlauf

6. Lernerfolgskontrolle

Anhang

1. Betriebliche Ausgangssituation

Der Betrieb ist ein Pharmaunternehmen dessen Kernkompetenzen in den Bereichen Generika, Markenprodukte und Spezialpharmazeutika liegen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Bad Vilbel, am Standort arbeiten ca. 1500 Mitarbeiter. Da aufgrund der großen Produktpalette nicht alle Produkte selbst hergestellt werden können, bezieht das Unternehmen einige der Produkte über Lohnhersteller.

Der Auszubildende ist 19 Jahre alt und hat den allgemeinen Hochschulabschluss erreicht. Er hat sich entschieden eine Ausbildung zum Industriekaufmann zu absolvieren, bevor er mit dem Studium beginnen möchte. Er befindet sich im 1. Ausbildungsjahr und ist derzeit in der operativen Beschaffung eingeteilt, nachdem er zuvor 3 Monate im Lager und Versand war.

Nachdem der Auszubildende die Kenntnisse über die Warenannahme, die Einlagerung der Waren und deren Versendung erlangt hat, soll er die nun die Vorgänge in der Beschaffung von fertigen Arzneimitteln erlernen.

2. Lernziele

2.1 Kognitives Lernziel

Der Auszubildende soll lernen, eine Anfrage an einen Lohnhersteller zu schreiben. Er muss dazu die Kenntnisse erlangen, welche Daten der Hersteller benötigt, um ein Angebot über die Produktion der angefragten Produkte machen zu können.

Er soll verstehen wie die Daten in einem Anschreiben verarbeitet werden müssen, um diese Regeln später selbständig anwenden zu können.

2.2 Affektives Lernziel

Der Auszubildende soll den angemessenen Umgang im Schriftverkehr mit Lohnherstellern erlernen. Er muss wissen das wichtige Geschäftsbeziehungen durch angemessenes Verhalten gepflegt werden müssen.

2.3 Psychomotorisches Lernziel

Der Schwerpunkt liegt hier im kognitiven Bereich, besondere psychomotorische Lernziele werden daher nicht beachtet.

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Anfrage an Lohnhersteller zur Abgabe eines Angebots (Unterweisung Industriekaufmann / -frau)
Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim
Note
1,5
Autor
Jahr
2005
Seiten
8
Katalognummer
V40089
ISBN (eBook)
9783638386906
Dateigröße
379 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Die Unterweisung wurde nach der modifizierten Vier-Stufen-Methode durchgeführt. Die Modifizierung liegt in der 2. Stufe. Anstatt des Vormachens der Arbeitshandlung wird diese anhand einer früheren Anfrage mit dem Auszubildenden gemeinsam erarbeitet. Die Vorlage ist in der Arbeit enthalten. Der Unterweisungsentwurf ist so kurz wie möglich aber so ausführlich wie nötig gehalten, da die Prüfer i.d.R. lieber übersichtliche Entwürfe bekommen, um die wichtigen Aspekte direkt erkennen zu können.
Schlagworte
Anfrage, Lohnhersteller, Abgabe, Angebots, Industriekaufmann, Ada Unterweisung, Ausbildereignung, IHK
Arbeit zitieren
Eric Lenz (Autor), 2005, Anfrage an Lohnhersteller zur Abgabe eines Angebots (Unterweisung Industriekaufmann / -frau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/40089

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Anfrage an Lohnhersteller zur Abgabe eines Angebots (Unterweisung Industriekaufmann / -frau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden