Eine historisch kritische Auslegung des Winzergleichnisses. Exegese zu Mk 12,1-12


Seminararbeit, 2018

25 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Gliederung

1 Textkritik

2 Übersetzung

3 Situationsanalyse
3.1 Verfasser
3.2 Abfassungszeit
3.3 Abfassungsort
3.4 Adressaten und Anlass für die Abfassung

4 Kontextanalyse
4.1 Abgrenzung
4.2 Makro- und Mikrokontext

5 Sprachliche Analyse
5.1 Wortschatz
5.2 Analyse der Kohäsion
5.3 Stilmerkmale
5.4 Pragmatik

6 Narrative Analyse

7 Begriffs-, Motivanalyse und Intertextualität

8 Synoptischer Vergleich und Redaktionsanalyse
8.1 Veränderungen im Wortschatz
8.2 Stilistische Veränderungen
8.3 Auslassungen, Hinzufügungen und sachliche Änderungen

9 Gattungsanalyse, Sitz im Leben und Traditionsanalyse

10 Zusammenfassung

11 Gliederung Winzergleichnis

12 Bibliografie

Textausgaben und Hilfsmittel

Sekundärliteratur

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Eine historisch kritische Auslegung des Winzergleichnisses. Exegese zu Mk 12,1-12
Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Veranstaltung
Proseminar
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
25
Katalognummer
V415833
ISBN (eBook)
9783668678910
ISBN (Buch)
9783668678927
Dateigröße
600 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Markus, Markusevangelium, Exegese, historisch, Analyse, Weinberg, Winzer, Prophet, Prophetenaussage, PA, Dtn, Evangelium, Synoptiker, Synopse, kritisch
Arbeit zitieren
Sebastian Rogowsky (Autor:in), 2018, Eine historisch kritische Auslegung des Winzergleichnisses. Exegese zu Mk 12,1-12, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/415833

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Eine historisch kritische Auslegung des Winzergleichnisses. Exegese zu Mk 12,1-12



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden