"Alles steht Kopf" in der kindlichen Entwicklung

Disney Pixars Animationsfilm unter der Betrachtung psychologischer Entwicklungstheorien


Hausarbeit, 2016

18 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Disney Pixars Alles steht Kopf
1.1 Inhalt des Films
1.2. Darstellung der Emotionen im Film

2. Entwicklungstheorien
2.1. Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung
2.2. Emotionale Entwicklung im Kindesalter

3. Vergleich wissenschaftlicher Theorie mit der Darstellung im Film

4. Fazit

Quellenverzeichnis

1. Filme

2. Literatur

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
"Alles steht Kopf" in der kindlichen Entwicklung
Untertitel
Disney Pixars Animationsfilm unter der Betrachtung psychologischer Entwicklungstheorien
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Psychologie)
Veranstaltung
Emotion und Kognition
Note
1,3
Autor
Jahr
2016
Seiten
18
Katalognummer
V417477
ISBN (eBook)
9783668668775
ISBN (Buch)
9783668668782
Dateigröße
495 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Disney, Alles steht Kopf, Emotion, Kognition, Entwicklung, Ekman, Piaget, Inside Out
Arbeit zitieren
Bachelor of Sience Psychologie, Soziologie Yvonne Moch (Autor:in), 2016, "Alles steht Kopf" in der kindlichen Entwicklung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/417477

Kommentare

  • Gast am 23.6.2019

    Der Film ist m.E. für Kinder ab 10 Jahren (in Begleitung) und besonders für Kinder ab der Vorpubertät, in der Pubertät, für Jugendliche, für Eltern sowie für alle Interessierten sehr zur Förderung des Verständnisses von emotionalen Prozessen geeignet und sollte auch in der Schule zur Vorführung gelangen. Ihre Arbeit kann LehrerInnen in der Vorbereitung helfen! Wichtiges Thema, danke dafür!

Blick ins Buch
Titel: "Alles steht Kopf" in der kindlichen Entwicklung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden