"Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall und die Flüchtlingsdebatte. Strategien zur Bekämpfung von Stereotypen


Hausarbeit, 2016

18 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Die Wichtigkeit von Differenz

3. Die Entstehung rassischer Differenz
3.1 Der Waren-Rassismus
3.2 Die Plantagen-Sklaverei in den USA

4. Die Inszenierung der Differenz

5. Die Macht der Repräsentationen
5.1 Stereotypisierung
5.2 Orientalismus
5.3 Macht und Wissen über Flüchtlinge in den deutschen Medien

6. Die Veränderung von Stereotypen

7. Fazit

8. Quellenverzeichnis

Literatur

Abbildungen

9. Abbildungsverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
"Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall und die Flüchtlingsdebatte. Strategien zur Bekämpfung von Stereotypen
Hochschule
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt  (Medien- und Kommunikationswissenschaften)
Veranstaltung
Aktuelle Entwicklungen der Kulturtheorie
Note
1,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
18
Katalognummer
V424396
ISBN (eBook)
9783668697768
ISBN (Buch)
9783668697775
Dateigröße
994 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kulturtheorie, Stuart Hall, Spektakel des Anderen, Orientalismus, Macht, Wissen, Flüchtlinge, Medien, Rassismus, Stereotypisierung, Sklaverei
Arbeit zitieren
Raphaela Kaiser (Autor:in), 2016, "Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall und die Flüchtlingsdebatte. Strategien zur Bekämpfung von Stereotypen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/424396

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: "Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall und die Flüchtlingsdebatte. Strategien zur Bekämpfung von Stereotypen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden