Der Aufstand gegen die Vernunft in Fedor Doetoevskijs "Zapiski iz podpol'ja"


Masterarbeit, 2018

56 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Historischer Hintergrund
2.1 Das Russische Zarenreich gegen Ende des 18. Jahrhunderts
2.2 Das Russische Zarenreich im19. Jahrhundert

3. Biographie von Fedor Michajlovic Dostoevskij

4. Dostoevskij und der Realismus

5. Zapiski izpodpol'ja
5.1 Inhaltsangabe
5.2 Die Darstellungsform des Romans
5.3 DerKellerlochmensch
5.3.1 Wer ist der Kellerlochmensch?
5.3.2 Charakterisierung des Kellerlochmenschen
5.4 Der Protagonist und sein Menschenbild
5.5 Sankt Petersburg als Schauplatz
5.6 Zur Entstehungsgeschichte des Romans

6. Der Nihilismus
6.1 Ursprung und Definition
6.2 Der Nihilismus in der russischen Literatur

7. Der Aufstand gegen die Vernunft in Zapiski izpodpol’ja
7.1 Das Kellerloch
7.2 Das Duell
7.3 Der Kellerlochmensch und Liza
7.4 Der Kristallpalast
7.5 Die Arithmetik
7.6 Der Ameisenhaufen

8. Dostoevskij als Psychologe

9. Dostoevskij und der Kellerlochmensch

10. Sonsmesnogoceloveka
10.1 Inhaltsangabe
10.2 Charakterisierung des Ich-Erzahlers
10.3 Die Utopie nach Dostoevskij

11. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 56 Seiten

Details

Titel
Der Aufstand gegen die Vernunft in Fedor Doetoevskijs "Zapiski iz podpol'ja"
Hochschule
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Note
2,0
Autor
Jahr
2018
Seiten
56
Katalognummer
V426477
ISBN (eBook)
9783668708983
ISBN (Buch)
9783668708990
Dateigröße
633 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
aufstand, vernunft, fedor, doetoevskijs, zapiski
Arbeit zitieren
M.o.A. Fatma Betül Akcora (Autor:in), 2018, Der Aufstand gegen die Vernunft in Fedor Doetoevskijs "Zapiski iz podpol'ja", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/426477

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Aufstand gegen die Vernunft in Fedor Doetoevskijs "Zapiski iz podpol'ja"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden