Eine Analyse auf histoire- und discours-Ebene von Jorge Luis Borges' “El milagro secreto“


Hausarbeit, 2016

9 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Sobald man sich in das Werk “El milagro secreto“ von Jorge Luis Borges vertieft fällt auf, dass das cuento durch eine „tief greifende Verwebung von fiktionalem und historiographischem Erzählen gekennzeichnet“ ist. Ebenso ist ein mehrfacher Wechsel von imaginärer Zeit, in welcher der Protagonist träumt und realer Zeit, in der sich das eigentliche Geschehen abspielt, wahrzunehmen. Jene Wechsel und die Verwebung scheinen nicht zufällig gewählt, sondern mit einem bestimmten Sinn versehen worden zu sein, welche folgende Analyse auf Histoire- und Discours-Ebene verdeutlichen wird. Nachdem die Handlungsstruktur zu präzisieren in Bezug auf die Histoire-Ebene die erste Aufgabe in der folgenden Arbeit darstellen wird, werden die Aspekte bezüglich der Figuren- und Chronotoposgestaltung - ebenfalls auf der Histoire-Ebene - analysiert. Danach werden die verschiedenen Verfahren, welche Borges in seiner Erzählung anwendet, wie die Gestaltung der Erzählinstanz und -perspektive und die Gestaltung von Zeit durch den narrativen Diskurs, auf der Discours-Ebene untersucht werden. Im Resümee wird abschließend in Bezug auf die Analyse des Themas der Zeitwahrnehmung und -erfahrung aufgegriffen. In dem Werk lassen sich zahlreiche Angaben über Zeit und Ort des Geschehens finden, der Zeitablauf vom Einmarsch der deutschen Truppen über die Verhaftung des Protagonisten bis hin zu dessen Erschießung scheint nicht unterbrochen zu werden. Die erzählte Zeit, welche sich in diesem Werk auf die Histoire-Ebene bezieht, verfügt über eine eigentliche Dauer von nur wenigen Tagen, hier wird ein Zeitraum zwischen dem 14. März und dem 29. März im Jahr 1939 beschrieben. Die Erzählzeit, also jener Zeitraum, welchen Borges benötigt, um das Geschehene zu berichten, bezieht sich auf die Discours-Ebene.

Details

Titel
Eine Analyse auf histoire- und discours-Ebene von Jorge Luis Borges' “El milagro secreto“
Hochschule
Universität Mannheim  (Romanisches Seminar)
Veranstaltung
Proseminar
Note
1,3
Autor
Jahr
2016
Seiten
9
Katalognummer
V429747
ISBN (eBook)
9783668732155
ISBN (Buch)
9783668732162
Dateigröße
828 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jorge Luis Borges, Chronotoposgestaltung, Histoire-Analyse, Discours-Analys
Arbeit zitieren
Theodor Serbul (Autor:in), 2016, Eine Analyse auf histoire- und discours-Ebene von Jorge Luis Borges' “El milagro secreto“, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/429747

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Eine Analyse auf histoire- und discours-Ebene von Jorge Luis Borges' “El milagro secreto“



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden