Das Phänomen Hygge in der deutschen Möbelbranche


Hausarbeit, 2017

4 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Während sich jene löbliche Mentalität in Skandinavien als normatives Verhaltensmuster seit jeher durch den Enkulturationsprozess bildet, gewinnt Hygge seit diesem Winter auch in Deutschland vermehrt an Interesse, zeigt sich dort jedoch als Trend, der sich bislang besonders auf Wohneinrichtung und andere Formen alltäglicher Sachkultur auswirkt. So begegnen einem im Alltag vermehrt Artikel und Bücher zum Thema Hygge und Wohnen.

In der vorliegenden Arbeit geht es deshalb um die Erscheinungsform und Funktion von Hygge innerhalb der deutschen Möbelbranche.

Details

Titel
Das Phänomen Hygge in der deutschen Möbelbranche
Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Note
1,7
Autor
Jahr
2017
Seiten
4
Katalognummer
V431668
ISBN (eBook)
9783668771987
Dateigröße
1841 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Europäische Ethnologie, Volkskunde, Phänomen, Winter, Hygge, Bewusstseinsforschung, Akkulturationsprozess
Arbeit zitieren
Amelie Lauber (Autor:in), 2017, Das Phänomen Hygge in der deutschen Möbelbranche, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/431668

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Phänomen Hygge in der deutschen Möbelbranche



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden