Welche Rolle spielten Ängste in der Entstehung des Kalten Krieges und waren sie berechtigt?


Hausarbeit (Hauptseminar), 2014

25 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Angst

3. Der Kalte Krieg
3.1 Wahrnehmungen und Interpretationen der USA
3.2 Die Wahrnehmungen und Interpretationen der UdSSR
3.3 Berechtigung der Ängste

4. Literaturverzeichnis
4.1 Quellen

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Welche Rolle spielten Ängste in der Entstehung des Kalten Krieges und waren sie berechtigt?
Hochschule
Universität Duisburg-Essen  (Historisches Institut)
Note
1,7
Autor
Jahr
2014
Seiten
25
Katalognummer
V442141
ISBN (eBook)
9783668803848
ISBN (Buch)
9783668803855
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kalter Krieg, Angst, Hobbes, Nachkriegszeit, USA, UDSSR, Deutschland, Europa, International
Arbeit zitieren
Konstantin Blaß (Autor:in), 2014, Welche Rolle spielten Ängste in der Entstehung des Kalten Krieges und waren sie berechtigt?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/442141

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Welche Rolle spielten Ängste in der Entstehung des Kalten Krieges und waren sie berechtigt?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden