Elterliche Sensitivität. Welche Reaktion ist angemessen auf das Weinen eines Babys?


Ausarbeitung, 2017

9 Seiten, Note: 1


Inhaltsangabe oder Einleitung

Frischgebackene Eltern fragen sich nach den ersten Tagen und Wochen mit ihrem Baby: Wie sollten wir auf das Weinen unseres Kindes angemessen reagieren? Sie erhalten erbetenen und oft auch unerbetenen Rat von Verwandten, Freunden, Elternratgebern und sogar von „Was bedeutet das Weinen meines Babys“-Applikationen für das Handy. Im ersten Teil dieser Hausarbeit werden zwei verschiedene Antworten darauf vorgestellt und kritisiert. Im zweiten Teil wird und die elterliche Sensitivität mit der Theorie of Mind als Voraussetzung verknüpft sowie die Förderung der Sensitivität als Grundlage für angemessenes Verhalten auf das Weinen diskutiert. Die Erkenntnisse aus beiden Teilen fließen in ein abschließendes Fazit zu der Fragestellung ein.

„Schreien stärkt die Lungen“. Noch in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde dieser Ratschlag sowohl von Psychologen als auch von staatlich herausgegebenen Elternratgebern vertreten – und bis heute finden Eltern den Rat, dass sie auf das Weinen ihres Kindes am besten nicht reagieren sollten. Dieser Standpunkt hat seinen Ursprung in der lerntheoretischen Tradition der Behavioristen, nach welcher jedes menschliche Verhalten gelernt ist und somit auch verlernt werden kann.

Details

Titel
Elterliche Sensitivität. Welche Reaktion ist angemessen auf das Weinen eines Babys?
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München  (Fakultät für Psychologie und Pädagogik)
Veranstaltung
Vertiefung Entwicklungspsychologie
Note
1
Autor
Jahr
2017
Seiten
9
Katalognummer
V442733
ISBN (eBook)
9783668809970
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Erziehung, Entwicklung, Schreien lassen, Weinen lassen, Schreibaby, Baby beruhigen, Bndung, Bindungsforschung, Sensitivität, Eltern, Jedes Kind kann schlafen lernen, Ainsworth, Bowbly, Kast-Zahn
Arbeit zitieren
Margarete Arlamowski (Autor:in), 2017, Elterliche Sensitivität. Welche Reaktion ist angemessen auf das Weinen eines Babys?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/442733

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Elterliche Sensitivität. Welche Reaktion ist angemessen auf das Weinen eines Babys?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden