Theologie in Breaking Bad. Die Frage nach dem Bösen


Seminararbeit, 2015

26 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhalt

1. Vorbemerkungen

2. Begriffsbestimmungen

3. Einleitung

4. Wertende und kommentierende Darstellung des Plots
4.1. Die Gleichzeitigkeit von Gut und Böse im Menschen
4.2. Die Wirkung von Meth
4.3. Weg in die Verderbnis

5. Theologisches in Breaking Bad
5.1. Mythos der erlösenden Gewalt
5.2. Willensfreiheit (freier Wille)
5.3. Begierde
5.4. Stolz
5.5. Erlösung
5.6. Würde des Menschen
5.7. Ehre
5.8. Vaterschaft

6. Resümee

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 26 Seiten

Details

Titel
Theologie in Breaking Bad. Die Frage nach dem Bösen
Hochschule
Universität Wien  (Systematische Theologie-Ethik, Evangelisch-theologische Fakultät)
Veranstaltung
Medizin-Ethisches SE - Die Frage nach dem Bösen – Ethik, Recht und Medizin in Breaking Bad
Note
1
Autor
Jahr
2015
Seiten
26
Katalognummer
V446161
ISBN (eBook)
9783668836419
ISBN (Buch)
9783668836426
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Breaking Bad, Walter White, Ethik, Theologie, Gut und Böse, gut, Meth, Verderbnis, Gewalt, Mythos der Gewalt, Willensfreiheit, freier Wille, Begierde, Stolz, Erlösung, Würde des Menschen, Würde, Ehre, Netflix, Antithese zum Christentum, Antichrist, Gleichzeitigkeit von Gut und Böse, Mythos der erlösenden Gewalt, freier Wille und Schicksal, Buße, Rechtfertigung, Verdammnis
Arbeit zitieren
Dietmar Böhmer (Autor:in), 2015, Theologie in Breaking Bad. Die Frage nach dem Bösen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/446161

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Theologie in Breaking Bad. Die Frage nach dem Bösen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden