Märchen lesen und selbst schreiben. Ein Unterrichtsentwurf für den Deutschunterricht der Sekundarstufe 1


Unterrichtsentwurf, 2017
14 Seiten, Note: 2,0

Leseprobe

1. Legitimation der Stunde

1.1 Formale Legitimation des geplanten Unterrichts

Die Behandlung der Textgattung „Märchen“ im Deutschunterricht in der Sekundarstufe I ist durch den Kernlehrplan des Faches „Deutsch“ und ebenso durch den schulinternen Rahmenlehrplan Deutsch für die fünfte Jahrgangsstufe legitimiert:

Die Schülerinnen und Schüler „unterscheiden einfache literarische Formen (z. B. Erzählung, Märchen , Sagen, Fabeln [...]), erfassen deren Inhalte und Wirkungsweisen unter Berücksichtigung grundlegender sprachlicher und struktureller Merkmale“ (KLP GeS 2004, S.35) [Hervorhebung durch Verfasserin].

1.2 Hauptanliegen / Didaktische Schwerpunktsetzung der Sequenz / der Reihe

- Märchenmerkmale kennenlernen und auf verschiedene Märchen anwenden
- Verschiedene Märchen kennenlernen
- Ein Märchen mithilfe der Märchenmerkmale weiterschreiben

1.3 Einbettung der Stunde in die Sequenz / die Reihe *

Abbildung in dieer Leseprobe nicht enthalten

2. Ziele der Stunde

2.1 Schwerpunktziel*

Die SuS sollen das Grimm’sche Märchen „Schneewittchen“ kennenlernen und die typischen Märchenmerkmale (z.B.) in diesem Märchen wiederfinden und benennen können.

2.2 Teilziele *

1. Die SuS verstehen wesentliche Aussagen aus umfangreichen gesprochenen Texten, indem sie diese Informationen in eigenen Worten wiedergeben
2. Unterscheiden literarische Form des Märchens, indem sie gattungsspezifische Merkmale identifizieren
3. Die SuS aktivieren ihr Vorwissen zu den Märchenmerkmalen, indem sie dieselben aus den Gedächtnis nennen und beschreiben
4. Die SuS vertiefen und wenden und ihr Wissen an, indem sie die gelernten Märchenmerkmale in einem Märchen wiederfinden
5.. Die SuS schulen ihre sozialen Kompetenzen, indem sie in der Gruppe zusammenarbeiten, gemeinsam die Merkmale eines Märchens wiederfinden und in eine Tabelle eintragen

3. Erläuterung didaktisch-methodischer Entscheidungen

Als Einstieg in die Stunde erklärt die Lehrkraft den Ablauf der Stunde und sorgt damit für Transparenz. Danach wird das Märchen von der Lehrkraft vorgelesen, da manche SuS sehr langsam lesen. Gleichzeitig kann auf diese Weise das aufmerksame Zuhören geschult werden.

Als Hinführung zum Stundenthema dienen die Fragen: 1. Um welche Textsorte handelt es sich bei unserer Geschichte? 2. Woran erkennen wir, dass es sich um ein Märchen handelt? Mithilfe dieser Fragen sollen die SuS die Textsorte Märchen und die erlernten Märchenmerkmale zur Bestimmung der Textsorte benennen. Auf diese Weise wird ebenso das Vorwissen der SuS reaktiviert. Die SuS äußern ihre Gedanken im Plenum. Die Lehrkraft wählt die erste Schülerin bzw. den ersten Schüler, die / der sich meldet. Danach fahren SuS selbständig mittels einer Meldekette fort, immer abwechselnd Junge-Mädchen. Die Lehrkraft hat die Erfahrung gemacht, dass die SuS aktiver und motivierter sind, wenn sie sich im Rahmen einer Meldekette zu Aufgabenstellungen und Fragen äußern können. Eine Bevorzugung oder Ähnliches durch die Lehrperson ist somit auch ausgeschlossen. Nach den Beiträgen bedankt sich die Lehrkraft und öffnet die Tafel. Die Märchenmerkmale kennen die SuS aus der vorhergehenden Stunde. Nichtsdestotrotz werden in der Erarbeitungsphase I gemeinsam die typischen Merkmale von Märchen zusammengetragen und kurz beschrieben. Dies soll das Vorwissen aller SuS reaktivieren und als Vorbereitung für die anschließende Gruppenarbeit dienen.

Danach leitet sie zur Erarbeitungsphase II über. Die Lernenden gehen in die Gruppenarbeitsphase, nachdem der Arbeitsauftrag (mit Zeitangabe) von der Lehrkraft erläutert wird. Die Arbeitsmaterialien liegen bereits umgedreht auf den Gruppentischen (vorbereitete Lernumgebung). Da viele SuS Schwierigkeiten haben, den verbalen Arbeitsanweisungen zu folgen, lässt die Lehrkraft den Arbeitsauftrag von einem Lernenden wiederholen, damit sichergestellt ist, dass sie ihn verstanden haben. Als Sozialform wurde hier die Gruppenarbeit ausgewählt, damit sich die Lernenden gegenseitig unterstützen können. Außerdem bietet die Form der GA Raum für Maßnahmen der Differenzierung, die sich am heterogenen Leistungsniveau der SuS orientieren (leistungsheterogene Gruppen, Anbieten von Hilfekarten). Es wurde beobachtet, dass in Gruppenarbeitsphasen ein kooperatives Lernen möglich ist und starke SuS durchschnittlichen und schwachen SuS helfen.

Danach folgt die Präsentations- bzw. Sicherungsphase. Die Präsentationen werden zuvor ggf. circa 2-3 Minuten lang geprobt. Aus zeitlichen Gründen wird je Gruppe, jeweils ein Schüler die Ergebnisse präsentieren. Die erarbeiteten Ergebnisse werden von der Lehrkraft auf einer OHP-Folie festgehalten. Der optische Wechsel vom Tisch zur Wand verdeutlicht den Schülern, dass nun die wichtigsten Inhalte zusammengetragen und festgehalten werden. Ebenso wird die Aufmerksamkeit fokussiert. Da die SuS nicht darin geübt sind, mündlichen Ergebnissicherungen aufmerksam zu folgen, wird die Ergebnissammlung schriftlich von der Lehrkraft festgehalten und die Lernenden sollen selbständig das ergänzen, was sie nicht eigenständig erarbeitet haben.

Am Ende bedankt sich die Lehrkraft lässt durch den Austeildienst eine Hausaufgabe verteilen. Die Hausaufgaben dienen der Vertiefung des Gelernten.

4. Lernausgangslage im Hinblick auf die konkrete Stunde

Abbildung in dieer Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Märchen lesen und selbst schreiben. Ein Unterrichtsentwurf für den Deutschunterricht der Sekundarstufe 1
Note
2,0
Autor
Jahr
2017
Seiten
14
Katalognummer
V446343
ISBN (eBook)
9783668844735
ISBN (Buch)
9783668844742
Sprache
Deutsch
Schlagworte
märchen, unterrichtsentwurf, deutschunterricht, sekundarstufe
Arbeit zitieren
Sevim Toker (Autor), 2017, Märchen lesen und selbst schreiben. Ein Unterrichtsentwurf für den Deutschunterricht der Sekundarstufe 1, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/446343

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Märchen lesen und selbst schreiben. Ein Unterrichtsentwurf für den Deutschunterricht der Sekundarstufe 1


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden