The School Year. Sports day at Thomas Tallis– use of present progressive (Oberschule, Englisch Klasse 5)


Unterrichtsentwurf, 2017

17 Seiten, Note: 1,2


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einordung der Stunde in die Unterrichtseinheit The School Year

2. Kompetenzerwartungen

3. Informationen zur Lerngruppe

4. Sachanalyse

5. Didaktische Begründung

6. Methodische Begründung

7. Geplanter Unterrichtsverlauf

8. Literaturverzeichnis

9. Anhang

1. Einordung der Stunde in die Unterrichtseinheit The School Year

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Kompetenzerwartungen

2.1 Kompetenzerwartungen zur Unterrichtseinheit

Die Schülerinnen und Schüler1 wiederholen die Monate und lernen die Bedeutung der conjunctions but, so und or sowie die Anwendung dieser Bindeworte. Inhaltlich sind diese Strukturen in die Wortfelder events, sports day, a summer fair sowie a play eingebettet.

2.2 Kompetenzerwartungen zur Unterrichtsstunde

In dieser Unterrichtsstunde beschäftigen sich die SuS inhaltlich mit dem Wortfeld sports day und dabei insbesondere mit der Anwendung der Bindeworte but, so und or. Sie verbinden teils vorgegebene, teils eigene Sätze mit Hilfe eben genannter conjunctions und verbessern so ihre individuelle Textproduktion.

2.3 Kompetenzerwartungen im Einzelnen

Die SuS…

TK 1… aktivieren ihren Wortschatz, indem sie die Realien benennen und beschreiben (Bsp.: I can see a ball. It is orange. It’s a basketball.)

TK 2… aktivieren ihr Vorwissen zum Wortfeld sports day, indem sie die Folie sports day at Thomas Tallis beschreiben. (Bsp.: I can see Emma. She is running.)

TK 3… erarbeiten im Plenum die Verbindung zweier Sätze mit Hilfe von Bindewort- und Satzkarten, indem sie diese einander zuordnen.

TK 4… erweitern ihre Schreibkompetenz, indem sie das neue Vokabular nutzen, um Sätze sinnvoll miteinander zu verbinden.

TK 5… arbeiten selbstständig in Einzelarbeit und nutzen ein Lösungsblatt zur Selbstkontrolle. TK 6… festigen das neue Vokabular und erweitern ihre Sprechkompetenz, indem sie ihre verbundenen Sätze mit Hilfe eines chaingames dem Plenum präsentieren.

3. Informationen zur Lerngruppe

3.1 Rahmenbedingungen

Die Klasse 5Ra unterrichte ich seit November 2016 in einer Wochenstunde im Fach Geschichte (BU) und seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2016/17 zudem in vier Wochenstunden im Fach Englisch (EU). Sie setzt sich aus zwölf Mädchen und zehn Jungen zusammen.

In der Klasse herrscht eine motivierte Lern- und Arbeitsatmosphäre, die SuS sind aufgeweckt und lebhaft und setzen sich zudem in angemessener Art und Weise mit den präsentierten Themenbereichen und Methoden auseinander.

Besonders die Schülerinnen J. und D. sowie der Schüler F. nehmen gern Sprechanlässe wahr und bringen den Unterricht durch thematisch passende Anstöße voran. Negativ fallen die Schüler F., M. und G. auf. F. benötigt in Arbeitsphasen ständige Beaufsichtigung, da er sonst nicht mit der Bearbeitung gestellter Aufgaben beginnt oder diese gar zu Ende führt. M. beschäftigt sich hin und wieder verträumt mit seinen Arbeitsmaterialien und fokussiert sich somit nicht immer auf das aktuelle Unterrichtsgeschehen. G. kann sich nur schwer an Gesprächsregeln halten und vergisst das Handzeichen, sodass es oft zu unaufgeforderten Beiträgen kommt. Wird er darauf hingewiesen, fällt es ihm schwer sein Fehlverhalten zu erkennen.

Auf diese und andere Unterrichtsstörungen reagiere ich zunächst mit nonverbalen Signalen. Dauert die Störung weiter an oder die/der SoS fällt erneut negativ auf, werden nach und nach Punkte von einer Liste entfernt. Jede/r SuS hat zu Beginn der Stunde zwei Punkte auf ihrem/seinem Konto, F. hat aufgrund seines ESE Förderschwerpunktes drei Punkte zur Verfügung. Sind alle Punkte verbraucht, wird die/der SoS aufgefordert, den Klassenraum zu verlassen, um sich in den Trainingsraum zu begeben. Hier werden die SuS betreut, während sie über ihr Fehlverhalten und mögliche Verhaltensverbesserungen nachdenken, mit der anwesenden Aufsichtsperson darüber sprechen und Lösungen für die unerwünschte Situation schriftlich fixieren.

4. Sachanalyse

4.1 Lexik

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4.2 Strukturen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

5. Didaktische Begründung

Die curricularen Vorgaben des Landes Niedersachsen für das Fach Englisch an Realschulen sehen für die Klassenstufen fünf/sechs und im Bereich der funktional kommunikativen Fertigkeit Sprechen vor, dass die SuS „sich und andere in einfachen Sätzen beschreiben und über sich und andere Auskunft geben“2 können. Des Weiteren ist für selbige Klassenstufe unter dem Unterpunkt Wortschatz vorgesehen, dass die SuS über „genügend Wortschatz [verfügen], um Grundbedürfnisse befriedigen und elementare Kommunikationssituationen bewältigen zu können.“3 Dieser beschriebene Wortschatz soll nebst anderen Themenbereichen auch „Hobbys“ abdecken.4 Der schulinterne Arbeitsplan der Schule sieht zudem für die Klassenstufe fünf vor, dass die SuS ihren Wortschatz um das Thema sport erweitern und zudem die grammatikalische Struktur der conjunctions nutzen lernen.5 Das Thema hobbies und sport entspricht der Lebens- und Interessenwelt der SuS, denn nahezu alle von ihnen gehen einem sportlichen Hobby, wie beispielsweise Fußball oder Reiten nach. Das Verfügen über die angemessenen sprachlichen Mittel zur Kommunikation dieser Interessen ist somit unabdingbar.

Zum Erreichen des übergeordneten Stundenziels „Verbinden zweier Sätze mit Hilfe von Bindeworten“ lautet die Aufgabenstellung der Sicherungsphase wie folgt:

“Fill in activities you like or do and activities you do not like or do. Find a conjunction to connect your sentences. Use but, and, or.” (AFB I: AB SKG 1, AFB II: AB SKG 2)6

Diese Aufgabenstellung strebt die Verbindung selbstproduzierter Sätze auf einem differenzierten Arbeitsblatt an. Im Anschluss daran, sollen die Ergebnisse unter folgender Aufgabenstellung Plenum genutzt werden:

“Let’s play a game! Tell one of your sentences to class. Ask somebody else: What about you?” (AFB I)7

Inhaltlich wurde eine didaktische Reduktion vorgenommen: Die Anzahl der genutzten Bindeworte beschränkt sich zunächst auf lediglich drei bzw. vier (siehe Anhang 9.7/9.8 did.

Reserve I). Diese drei bzw. vier Bindeworte ermöglichen den SuS zunächst, sich über den Prozess der Satzverbindungen klar zu werden, ohne den Lernprozess mit zu vielen neuen Vokabeln in Form von Bindeworten zu überfrachten.

Eine Differenzierung findet in zweierlei Hinsicht statt. Zum einen erhalten die leistungsstärkeren SuS ein anspruchsvolleres Arbeitsblatt, das weniger Hilfestellungen und somit mehr Platz zur eigenen Entfaltung gibt. Zum anderen liegen sowohl für das Arbeitsblatt der Schwierigkeitsstufe I, als auch für das Arbeitsblatt der Schwierigkeitsstufe II Hilfe- bzw. Tippkarten bereit, mit denen sich die SuS je nach Bedarf den Arbeitsprozess der Sicherungsphase er I, als auch für das Arbeitsblatt der Schwierigkeitsstufe II Hilfe- bzw.

Tippkarten bereit, mit denen sich die SuS je nach Bedarf den Arbeitsprozess der Sicherungsphase erleichtern können.

[...]


1 Im Folgenden durch SuS abgekürzt.

2 Niedersächsisches Kultusministerium (2015), S. 15.

3 Ebd. S. 19.

4 Ebd.

5 Schulinternes Curriculum der Schule für das Fach Englisch, Realschule, Jahrgang 5, S.2.

6 Cornelsen, S.27-29

7 Ebd.

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
The School Year. Sports day at Thomas Tallis– use of present progressive (Oberschule, Englisch Klasse 5)
Hochschule
Studienseminar für das Lehramt an Grund-, Haupt und Realschulen, Oldenburg
Note
1,2
Autor
Jahr
2017
Seiten
17
Katalognummer
V446920
ISBN (eBook)
9783346441034
ISBN (Buch)
9783346441041
Sprache
Deutsch
Schlagworte
school, year, sports, thomas, tallis–, oberschule, englisch, klasse
Arbeit zitieren
Lara Meyer (Autor:in), 2017, The School Year. Sports day at Thomas Tallis– use of present progressive (Oberschule, Englisch Klasse 5), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/446920

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: The School Year. Sports day at Thomas Tallis– use of present progressive (Oberschule, Englisch Klasse 5)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden